• Popkultur

Anzeige

Bärs »brave?« – Release-Info

Zur Leipziger Buchmesse/Manga-Comic-Convention 2015 brachte die deutsche Künstlerin Bär ihr Werk Where we are heraus (wir berichteten). Auf der DoKomi (23. und 24. Mai) dieses Wochenende hat sie jedoch nicht nur die zweite Auflage mit im Gepäck, sondern veröffentlicht mit brave? das Prequel zu ihrem Titel brave, der auf der Connichi 2014 erschien (Sumikai führte mit Bär im November 2014 ein Interview). Eine Vorbestellphase gab es für das neueste Projekt nicht, doch nach der Convention findet ein Onlineverkauf statt, bei dem auch Nicht-Congänger ein Exemplar ergattern können. Interessierte sollten daher die Künstlerseite von Bär im Auge behalten. Auch Where we are und voraussichtlich brave werden angeboten. Die Eckdaten zu brave? könnt ihr der folgenden Infobox entnehmen.

Eine Übersicht aller deutschen Manga-Veröffentlichungen auf der DoKomi 2015 stellt Sumikai momentan hier für euch zusammen.

brave?

Prequel zu brave
Künstlername: Bär
Erscheint: Mai 2015 (DoKomi)
Verlag: Eigenproduktion
Genre: Drama, Romantik
Sprache: Englisch
Seitenanzahl: 52 Seiten, davon 42 Seiten Story
Format: A5, Broschur
Preis: 8 Euro

Inhalt

Erfahrt, wie sich Noah und Valentina aus brave kennengelernt haben.

 Quelle: private Nachricht

brave? © 2015 Bär (Patricia-Vanessa Müller)

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Japanische Polizei sucht in Thailand nach Betrüger

Japanische Polizeiermittler reisten kürzlich nach Thailand, um Informationen mit der lokalen Polizei über 15 japanische Männer auszutauschen. Es wird angenommen, dass sie an einem...

Japaner klaut Tennisschläger, weil er den Schweißgeruch mag

Diebe stehlen manchmal aus den merkwürdigsten Gründen Dinge. Die einen klauen Schilder aus Zügen, weil sie Fans sind. Die anderen stehlen Baseballausrüstung, um Geld...

Leitender Angestellter der Japan Airlines wegen Kinderprostitution verhaftet

Der 57-jährige Tatsuya Yokozeki, Leiter der Abteilung Operations Control Department, wurde von Polizeibeamten in Itabashi in Tokio festgenommen.Der Mann soll gegen das Kinderprostitutions- und...

Auch interessant

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück