Bastei Lübbe kündigt Death Note Hörspiel an

Hörspiel erscheint 2018

Shidou Nakamura © Tsugumi Oba,Takeshi Obata / Shueisha © DNDP, VAP, Shueisha, Madhouse
© Tsugumi Oba,Takeshi Obata / Shueisha © DNDP, VAP, Shueisha, Madhouse

Der Autor Jonathan Clements kündigte an, dass der Verlag Bastei Lübbe den Death Note Anime als 12 Stunden langes Hörspiel adaptiert.

Neben einer deutschen, ist auch eine englische Version geplant. Clements schreibt das Drehbuch, dass sich an den Anime orientiert und nicht an dem Manga von Takeshi Obata.

Die Veröffentlichung ist für 2018 geplant.

Die Geschichte handelt von Light Yagami, der ein absoluter Überflieger und so gut in der Schule, dass ihn selbst die Aufnahmeprüfungen zu einer Elite-Universität langweilen.

Doch eines Tages findet er ein rätselhaftes Notizbuch, ein Death Note. Wenn man in das Notizbuch den Namen eines Menschen schreibt, so stirbt dieser Mensch. Light findet schnell eine Verwendung für das Notizbuch. Er macht es sich zur Aufgabe, das Böse aus der Welt zu entfernen. Doch es stellt sich ihm die Frage, wo man anfangen soll … und ob man jemals aufhören kann

Der Original Manga von Tsugumi Ohba und Takeshi Obata erschien in Japan von 2003 bis 2006 in Japan. In Deutschland erscheint der Manga bei Tokyopop.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here