• Popkultur

Anzeige

Beliebtestes Idol der Heisei-Ära gewählt

Kurz vor dem Start der neuen Reiwa-Ära in Japan werden viele Top-Listen veröffentlicht. Für die neueste Liste wurden die beliebtesten Idols der noch aktuellen Heisei-Ära gewählt.

Während der Heisei-Ära veränderte sich Japan sehr stark: Die Technik machte Fortschritte, das Internet entstand und natürlich veränderte sich auch die Zuschauerschaft aller Medienformen. So boomten in der Zeit natürlich auch Idols in jeglicher Form, in den letzten Jahren sogar virtuelle Vertreter. Was bietet sich da Besseres an als zur Feier der neuen Ära die beliebtesten Idols wählen zu lassen?

beliebteste Idol der Heisei Ära
Maki Goto – ehemaliges Mitglied von Morning Musume

Den dritten Platz belegt Maki Goto. Sie begann ihre Musikkarriere als einziges Mitglied der dritten Generation der J-Pop-Girlgroup Morning Musume. Jedes Mal, wenn neue Mitglieder in der Gruppe hinzukommen, bilden diese eine sogenannte Generation. Seit 2012 macht Goto eine Pause von ihrer erfolgreichen Musikkarriere. Seit 2018 tritt sie auch im Fernsehen auf.

beliebteste Idol der Heisei Ära
Mai Shiraishi – Ehemaliges Mitglied von Nogizaka46

Den zweiten Platz belegt Mai Shiraishi. Sie gehört zur ersten Generation der Girlband Nogizaka46 und ist weiterhin Mitglied. In der ersten Jahreshälfte 2018 hatte sie sogar eine Rekordzahl von kommerziellen Auftritten.

beliebteste Idol der Heisei Ära
Atsuko Maeda – ehemaliges Mitglied von AKB48

Das beliebteste weibliche Idol der Heisei-Ära ist Atsuko Maeda. Sie ist ehemaliges Mitglied der Idolgruppe AKB48 und war sogar als  “Das Gesicht von AKB48” bekannt. Sie verließ 2012 für ihre eigene Karriere die Gruppe und ist seitdem als Schauspielerin und Solokünstlerin unterwegs.

Die restlichen Idols in der Top 10 sind:

  1. Yuko Oshima – ehemaliges Mitglied von AKB48
  2. Kanna Hashimoto – ehemaliges Mitglied von Rev. from DVL
  3. Aya Matsuura
  4. Natsumi Abe – ehemaliges Mitglied von Morning Musume
  5. Mayu Watanabe – ehemaliges Mitglied von AKB48
  6. Sayaka Yamamoto – ehemaliges Mitglied von NMB48
  7. Nanase Nishino – ehemaliges Mitglied von Nogizaka46

In Japan beginnt eine Ära mit der Thronbesteigung des Kaisers und endet i.d.R. mit seinem Tod. Im Fall der Heisei Ära endet diese aber ausnahmsweise mit dem Rücktritt des Kaiser. Die Ära begann am 8. Jan. 1989 und wird Ende April enden. Am 1. April wurde der Name der neuen 284. Ära namens Reiwa angekündigt. Der erste Buchstabe steht für „Glück”, der zweite für „Frieden” oder „Harmonie”.

Quelle: Otakomu

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

J-Village-Station feiert in Fukushima seine Eröffnung

Allmählich erholt sich Fukushima nach der nuklearen Katastrophe 2011. Fast alle evakuierten Orte sind wieder bewohnbar und die Menschen kommen zurück. Die Regierung versucht...

Arbeitsgruppe will Änderung der Nachnamen-Regeln für Ehepartner in Japan

Eine Arbeitsgruppe der japanischen Regierung plant im Mai einige Empfehlungen abzugeben, die die Nachnamen-Regelung nach einer Heirat in Japan aufweichen sollen.Bereits jetzt dürfen Rechtsanwälte...

Auch interessant

50-Euro-Einkaufsgutschein für Wanamour.de zu gewinnen

Da heute Ostern ist, haben wir auch ein kleines Geschenk für euch. Mit etwas Glück könnt ihr einen 50-Euro-Einkaufsgutschein für den Onlineshop Wanamour.de gewinnen.Wanamour...

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Naruto-Themenpark in der Präfektur Hyogo eröffnet

Im November wurde der Naruto und Boruto Themenpark angekündigt, der nun seine Tore für die Besucher geöffnet hat.Der neue Parkabschnitt “NARUTO & BORUTO SHINOBI-ZATO”,...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück