Popkultur Bewerbungsphase fürs Neon-Cyberpunk Artbook läuft

Bewerbungsphase fürs Neon-Cyberpunk Artbook läuft

Seit 10. März bis zum 6. Juni 2016 läuft die Bewerbungsphase für das privat geleitete Neon-Cyberpunk-Artbook-Projekt.

Thema des Projekts, welches von den Zeichnerinnen Mondfalter und LumiHolm (früher unter dem Pseudonym Safaia bekannt) aus der deutschen Manga-Szene organisiert wird, ist – wie man wohl unschwer erraten kann – Cyberpunk. Ziel ist es, die Vielseitigkeit des futuristischen Genres in Illustrationen und verschiedenen Zeichenstilen darzustellen. Ob nun Manga-, Comic- oder realistischer Stil, im Wesentlichen ist jeder Zeichenstil zugelassen, solange die Qualität stimmt.

Das Neon-Cyberpunk-Projekt ist auf 22 Zeichner ausgerichtet, wobei jeder Teilnehmer im Artbook vier Seiten beisteuern und zudem eine bestimmte Farbe in seinen Original-Illustrationen einbauen muss. Fanarts sind nicht gestattet!

Die vier Seiten setzen sich dabei wie folgt zusammen und müssen bei erfolgreicher Bewerbung bis voraussichtlich 11. Januar 2017 eingereicht werden:

1. Detailreiches Porträt (Halbfigur)
2. Ganzkörperbild des Charakters mit Hintergrund
3. freie Arbeit zum Thema
4. Profilbild des Zeichners

Welche Farben noch zur Auswahl stehen, können der Bewerbungsbeschreibung auf der offiziellen Projektseite auf Facebook entnommen werden. Dort findet man auch nähere Erklärungen zum Genre, wie man sich genau bewirbt sowie Details zu Format und Auflösung der einzureichenden Beiträge.

Aktuell sind noch folgende elf Farben und somit elf Teilnehmerplätze frei: Weiß, Regenbogen/Diamant, Gelb, Orange, Rot dunkel, Blau dunkel, Oliv, Beige/Braun, Silber, Kupfer und Gold.

Innerhalb von fünf Tagen nach Eingang der Bewerbung erfolgt die Auswertung. Auf lange Wartezeiten muss man sich daher nicht einstellen. Sollte die Gesamtteilnehmeranzahl von 22 vor dem 6. Juni 2016 erreicht werden, so endet die Bewerbungsphase früher.

Am Ende des Projektes kann jeder teilnehmende Zeichner eine gewünschte Menge des selbstpublizierten Artbooks ordern und zu einem festgelegten Preis weiterverkaufen. Nach der Veröffentlichung des Artbooks steht es Zeichnern zudem frei, ihre Originale beliebig weiterzuverwenden, zu verkaufen oder zu versteigern.

 

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück