Boruto – Naruto the Movie ist erfolgreichster Naruto Anime

    Boruto
    Boruto - Naruto the Movie

    Wie animeanime.jp schreibt, hat der Anime Film Boruto – Naruto the Movie mittlerweile 2,02 Milliarden Yen (umgerechnet ca. 14.877.664,80 Euro) eingespielt.

    Insgesamt wurden in den 17. Tagen seit dem der Anime in den japanischen Kinos läuft, 1,56 Millionen Tickets verkauft. Damit hat der Film mittlerweile den vorherigen Naruto Film, The Last – Naruto the Movie, übertroffen.

    Das Einspielergebnis übertrifft The Last – Naruto the movie im gleichen Zeitraum mit 145%. Der Anime war schon am ersten Wochenende beliebter als der Vorgänger.

    Zur Story des Films schreibt das Weekly Shonen Jump: Boruto ist der Sohn des 7. Hokage Naruto, der seinen Vater völlig ablehnt. Er hat den Wunsch seinen Vater Naturo, der von allen als Held respektiert wird, zu übertreffen. So landet er am Ende bei einem Freund seines Vaters, Sasuke und fragt ihn, ob er sein Lehrling werden kann. Der Vorhang zu einer Geschichte, der neuen Generation.

    Boruto – Naruto the Movie wird in Japan am 7. August in die Kinos kommen, das Charakter Design und das Drehbuch stammen von Naruto Schöpfer Masashi Kishimoto, der auch als Hauptproduktionsleiter an dem Film arbeitet. Hiroyuki Yamashita wird die Regie führen und Ukyō Kodachi, arbeitet mit Masashi Kishimoto an dem Drehbuch.

    Im Cast dabei sind:

    • Ryūichi Kijima als Mitsuki
    • Atsushi Abe als Inojin Yamanaka
    • Saori Hayami als Himawari Uzumaki
    • Hiroki Yasumoto als Kinshiki
    • Kensho Ono als Shikadai Nara
    • Daisuke Namikawa als Momoshiki
    • Chie Nakamura als Sakura Uchiha
    • Satoshi Hino als Sai
    • Yoichi Masukawa als Rock Lee
    • Hidenori Takahashi als Konohamaru Sarutobi
    • Nana Mizuki als Hinata Uzumaki
    • Showtaro Morikubo als Shikamaru Nara
    • Hana Takeda als Kurotsuchi (Tsuchikage)
    • Kouki Miyata als Chojuro (Mizukage)
    • Ryota Takeuchi als Darui (Raikage)
    • Akira Ishida als Gaara (Kazekage)

    Auf der AnimagiC 2015 kündigte KSM an, dass der Film auch in Deutschland in die Kinos kommen wird.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime