• Popkultur

Anzeige

Boys Love Manga Sommelier aus Japan setzt auf künstliche Intelligenz

Boys Love Manga kämpfen immer noch mit dem Vorurteil, ziemlich eindimensional zu sein. Entweder das Genre wird nur angedeutet oder die Handlung gleitet in harte Yaoi-Szenen ab. Aber ist das wirklich alles, was das Genre zu bieten hat?

Die Fans sehen das natürlich ganz anders. Für sie erweist sich Boys Love also genauso vielfältig wie andere Genre auch. In einer großen Buchhandlung in Tokyo unterteilt sich das Boys Love-Regal in 30 verschiedene Subkategorien. Bei einer solchen Vielfalt an Angeboten erweist sich die Auswahl als schwierig.

Das Internetportal Chil Chil bietet an dieser Stelle eine einfache und schnelle Lösung. Die Seite bietet einen kostenlosen BL-Sommelier an. Anders als die fachkundigen Herren und Damen aus dem Weinhandel besteht dieses kostenlose Angebot allerdings aus einem KI-Programm (künstliche Intelligenz). Es analysiert Stimmungen und Vorlieben, um dem Nutzer Titel vorzuschlagen, die für ihn in Frage kommen.

Die Fans können dem Sommelier den Namen eines Autors nennen, den sie mögen, oder sie legen die Erfahrungen fest, die sie mit dem Genre bereits gemacht haben. Am Schluss erfolgt eine Abfrage der aktuellen Stimmungslage. Über einen Regler am Rand sind verschiedene individuelle Abstufungen möglich, um die Laune des Tages mitzuteilen.

BL-Sommelier
Bild: Chil Chil

Die Künstliche Intelligenz hinter dem Boys Love Sommelier wertet diese Daten aus und bietet eine Palette an BL-Manga an, die dem Fragesteller aktuell am ehesten ansprechen. Neben kurzen Beschreibungen zum Inhalt erhält der Nutzer eine kurze Bewertung. Er kann ebenso zwischen verschiedenen Schlagworten und sogar speziellen Fetischen wählen.

Der BL Sommelier beantwortet die Fragen von angemeldeten Nutzern genauso wie von Leuten, die Chil Chil einfach so einmal besuchen. Selbstverständlich sind die Empfehlungen bei Nutzern, die mehr Informationen mit der Plattform teilen, genauer.

Ergebnis Boys Love Sommelier
Bild: Chil Chil

Quelle: IT-Media

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Anti-Terror-Übung am Narita-Flughafen

Tokyo wird innerhalb der nächsten zwei Jahre zwei sportliche Großevents beherbergen. Im Herbst findet die Rugby-WM statt und nächstes Jahr die Olympischen Spiele. In...

Datenbank über Japaner, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien begraben wurden, fertiggestellt

Eine umfassende Datenbank mit japanischen Staatsbürgern, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien gestorben und auf einem Kriegsfriedhof begraben wurden, wurde nun fertiggestellt.Das Cowra...

Auch interessant

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück