• Popkultur
Home Popkultur Capcom veröffentlicht Halbjahres-Geschäftsbericht
Anzeige

Capcom veröffentlicht Halbjahres-Geschäftsbericht

Capcom hat den diesjährigen Geschäftsbericht für das erste Halbjahr veröffentlicht und eine Umsatzsteigerung von 17,6 Prozent erreicht.

Das aktuelle Geschäftsjahr läuft seit dem 1. April 2017 und hat Capcom bisher 33,729 Milliarden Yen (etwa 296 Millionen USD) eingebracht. Somit konnte das Unternehmen seinen Umsatz um satte 17,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum steigern. Der Betriebsgewinn beträgt 5,001 Milliarden Yen (etwa 43,9 Millionen USD), was sogar einem Anstieg von 191,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Der gewöhnliche Gewinn beträgt bisher 5,016 Milliarden Yen (etwa 44,1 Millionen USD), was einem Anstieg von 875,5 Prozent entspricht. Selbst der Nettogewinn von 3,481 Milliarden Yen (etwa 30,5 Millionen USD) verzeichnet eine Steigerung von 757,5 Prozent. Der Gesamtumsatz der digitalen Inhalte beträgt 20,138 Milliarden Yen und der Umsatz von Vergnügungseinrichtungen brachte dem Unternehmen 5,179 Milliarden Yen ein. Vergnügungsmaschinen bescherten Capcom einen Umsatz von 7,330 Milliarden Yen und 1,080 Milliarden Yen machte das Unternehmen in anderen Branchen.

Die hohen Umsätze erklärt das Unternehmen damit, dass die Veröffentlichung von Marvel vs. Capcom: Infinite und der Nintendo Switch Release von Monster Hunter XX in das erste Geschäftshalbjahr fielen. Außerdem schrieb der Publisher, das Resident Evil 7: Biohazard seit seinem Release 4 Millionen Mal verkauft wurde. Des Weiteren rechnet Capcom nun mit einem Umsatz von 93 Milliarden Yen (etwa 816,9 Millionen USD) für das laufende Geschäftsjahr.

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück