• Popkultur
Home Popkultur Celestial Method – Bild gibt Hinweis auf neuen Charakter
Anzeige

Celestial Method – Bild gibt Hinweis auf neuen Charakter

Letzten Monat überraschte Produzent Takayuki Nagatani mit der Ankündigung, dem Fantasy-Drama Celestial Method zu einem Revival zu verhelfen. Das ursprüngliche Projekt stammt aus dem Jahr 2014. Passend zu diesem überraschenden Projekt teilte er zwei neue Visuals, die die Hauptfiguren der Originalgeschichte zeigen.

Vor wenigen Tagen veröffentlichte Nagatani auf seinem Twitter-Account eine weitere Illustration. Das Bild zeigt die wichtigsten Charaktere der Serie im Restaurant Boyotei. Der ursprüngliche Anime spielt in dem real existierenden Ort Toyako auf Hokkaido, wo ein Lokal mit diesem Namen ebenfalls wirklich existiert. Der Produzent gab bekannt, dass sich Besucher des Restaurants in Zukunft über Drucke mit dieser Darstellung freuen dürfen, die im Boyotei verteilt werden.

Die meisten Charaktere aus der Serie sind auf dem Visual erkennbar. Ein Mädchen mit rosa Haaren, das durch das Fenster schaut, erregte die Aufmerksamkeit der Fans. Bei dieser Figur scheint es sich um einen neuen Charakter zu handeln. Vor allem der verzweifelte Gesichtsausdruck des Kindes gibt Anlass zu Spekulationen. Nagatani erklärte bisher nicht, wer das Mädchen ist oder ob sie für das weitere Celestial Method-Projekt eine Rolle spielt.

Die ursprüngliche Geschichte von Celestial Method erzählt von einem Kind, das nach dem Tod seiner Mutter in seine Heimatstadt zurückkehrt. Das Mädchen trifft dabei viele seiner Jugendfreunde wieder. Unter den ehemaligen Bekannten gibt es eine Freundin, die sich an die Rückkehrerin nicht erinnert. Das Mädchen mit den Namen Noel scheint eine Art Verbindung zu UFOs zu haben, die überall über der Stadt verteilt sind.

Die Mangaka von sola, Naoki Hisaya, entwarf das Konzept für die Vorlage des Anime. Sie bediente sich dafür an den Charakterdesigns der Serie Girlish Number von QP:flapper.

Quelle: Twitter-Account von Takayuki Nagatani

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück