Charts: Manga Verkäufe in Japan (22. KW 2017)

Oricon veröffentlichte die Charts der japanischen Manga Verkaufszahlen vom 29. Mai bis 4. Juni 2017.

Bei den aktuellen japanischen Manga Verkaufscharts führt Black Butler das Ranking an. In der zweiten Woche steigt Band 25 vom zweiten Platz auf die Spitze und verkauft sich dabei 232.207 mal.

My Hero Academia Band 14 startet mit 183.296 verkauften Kopien auf dem zweiten Platz, während Orange mit 142.941 Exemplaren vom sechsten Band -Mirai- in Woche 1 den dritten Platz erreicht.

Der dritte Band zu Dragon Ball Super debütiert mit 92.114 Verkäufen auf dem vierten Platz der Charts. Shūmatsu no Harem Band 3 hingegen steigt auf dem fünften Platz ein und erzielt dabei 64.067 Verkäufe.

One Piece Band 85 fällt mit 46.518 Verkäufen in der sechsten Woche vom fünften auf den zehnten Platz.

PlatzTitelVerkäufe (diese Woche)Woche in den Charts
1Black Butler Bd. 25232.2072
2My Hero Academia Bd. 14183.2961
3Orange Bd. 6 -Mirai-142.9411
4Dragon Ball Super Bd. 392.1141
5Shūmatsu no Harem Bd. 364.0671
6Platinum End Bd. 663.3601
7Kōdai-ke no Hitobito Bd. 662.2522
8Kinnikuman Bd. 5960.3001
9The Seven Deadly Sins Bd. 2653.0103
10One Piece Bd. 8546.5186

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here