Clannad – Alle Sprecher bekannt gegeben

    CLANNAD - das FilmConfect Online Tagebuch
    © 2014 FilmConfect Home Entertainment GmbH

    Filmconfect hat auf der offiziellen Webseite, der deutschen Clannad Version, alle Sprecher von Clannad bekannt gegeben.

     

    Am 28 November erscheint das erste Volume von Clannad in der deutschen Version, auf der offiziellen Webseite, stelle FilmConfect nun die Charaktere und deren Sprecher vor.

    Die Geschichte handelt von dem Schüler Tomoya Okazaki und dessen Erlebnisse im Abschlussjahr seiner Oberschule. Eines Tages trifft er das Mädchen Nagisa Furukawa, die wegen einer Krankheit das Schuljahr wiederholen muss. Ihr größter Wunsch ist es, die Theater AG wiederzubeleben und Tomoya macht sich auf, ihr zu helfen. Dabei lernt er zahlreiche neue Schüler kennen und muss sich mit ihren Schicksalen auseinander setzten.

    Mit dabei sind:

    Tomoya_Okazaki
    Filmconfect

    Amadeus Strobl spricht Tomoya Okazaki

    Fuuko_Ibuki
    Filmconfect

    Kathrin Neusser spricht Fuuko Ibuki

    Akio Furukawa
    Filmconfect

    Jan-David Röhnfeldt spricht Akio Furukawa

    Kotomi_Ichinose
    Filmconfect

    Inken Baxmeier spricht Kotomi Ichinose

    Mitsui
    Filmconfect

    Greta Galisch spricht Mitsui

    Youhei_Sunohara
    Filmconfect

    Dirk Petrick spricht Youhei Sunohara

    Yuusuke_Yoshino
    Filmconfect

    Arne Stephan spricht Yuusuke Yoshino

    Yukine_Miyazawa
    Filmconfect

    Anna Gamburg spricht Yukine Miyazawa

     

    Weitere Charaktere:

    Nanashi
    Filmconfect

    Nanashi

    Dango
    Filmconfect

    Dango

    Girl_From_The_Illusionary_World
    Filmconfect

    Girl From The Illusionary World

    Mei_Sunohara
    Filmconfect

    Mei Sunohara

    Rie_Nishina
    Filmconfect

    Rie Nishina

    Die Animeserie basiert auf dem gleichnamigen Game der Firma Key. Das Spiel ist ein Ren’ai-Adventure (Textbasiertes Adventure Game) und war ein großer erfolg, so das neben der Serie Clannad, zwei Manga Adaptionen so wie Clannad – After Storys und ein Film erschien.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime