Comet Lucifer – 11. Episode des Spinoff Flash Short Anime veröffentlicht

    Anime endete gestern

    Bandai Visual veröffentlichte die 11. Episode des Comet Lucifer Spinoff Flash Anime „“Garden Indigo no Shasō Kara“.

    Die Episode wird als Bonus auf dem Comet Lucifer Blu-ray Release in Japan dabei sein.

    Die Story spielt auf dem Planeten Gift, wo wertvolle Kristalle, Giftjium genannt, in der Erde liegen. Ein junger Mann namens Sogo lebt im Garden Indigo, einer wohlhabenden Bergbaustadt. Sogos Hobby ist es, Kristalle zu sammeln. Eines Tages gerät er in einen Aufstand, der von seinem Mitschülern Kaon und Otto verursacht wird. Dabei verirrt er sich und findet einen See tief unter Bergbauruinen. Dort trifft er auf ein geheimnisvolles Mädchen mit blauen Haaren, das mit seinen roten Augen geradeaus starrt. Die Geschichte erzählt, was danach passiert.

    Der Anime startete am 4. Oktober auf Tokyo MX und endete gestern in Japan, in Deutschland ist er leider nicht erschienen.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime