Comic Market 94 endet mit Besucherrekord

Am Sonntag endete die Comic Market 94 (Comiket 94), die größte Veranstaltung für Doujinshi-Fans in Japan, mit einem Besucherrekord am letzten Tag.

Am Dritten Tag kamen insgesamt 210.000 Besucher zum Tokyo Big Sight und damit waren so viele Besucher wie noch nie an einem Tag auf der Messe unterwegs.

Insgesamt zählten die Veranstalter für alle drei Tage 530.000 Besucher, was unter der letzten Winter Comiket lag, bei der 550.000 Besucher gezählt wurden. Im Vergleich mit der vorherigen Sommer Comiket haben sich die Zahlen allerdings verbessert. Die Comiket 93 zog insgesamt 500.000 Menschen an.

2019 wird die Veranstaltung um einen Tag verlängert. Der Grund sind die verschiedenen Standorte der Veranstaltung, da das Tokyo Big Sights für die Olympischen Spiele 2020 renoviert wird.

Quelle Mantan Web

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück