Connichi 2014 – Tokyopop

    Tokyopop
    Tokyopop

    Auch Toykopop ist natürlich auf der Connichi 2014 vertreten, natürlich mit vielen Manga im Gepäck, aber auch mit Signierstunden.

    Anna Hollmann hat Tokyopop in diesem Jahr bereits auf viele Messen begleitet und auch die Connichi stellt keine Ausnahme dar! In Kassel habt ihr wieder die Möglichkeit, die schicke Stupid Story Box und Notizbücher zu kaufen und gleich vor Ort von ihr signieren zu lassen!

    Signierstunden:

    Freitag, 12.09.2014: 16:00 – 17:00 Uhr
    Samstag, 13.09.2014: 11:00 – 12:00 Uhr
    Samstag, 13.09.2014: 16:00 – 17:00 Uhr
    Sonntag, 14.09.2014: 10:30 – 11:30 Uhr

    Nicht fehlen darf natürlich auch Mikiko Ponczeck, deren Serie Crash ’n‘ Burn wie eine Bombe bei euch eingeschlagen hat! Auf der Connichi 2014 könnt ihr euch gleich Band 2 unter den Nagel reißen, signieren lassen und Mikiko zu ihrer Reihe ausfragen.

    Freitag, 12.09.2014: 16:00 – 17:00 Uhr
    Samstag, 13.09.2014: 11:00 – 12:00 Uhr
    Samstag, 13.09.2014: 16:00 – 17:00 Uhr
    Sonntag, 14.09.2014: 11:30 – 12:30 Uhr

    Die Newcomerin Luisa Velontrova hat euch bereits auf der AnimagiC 2014 verzaubert. Auch in Kassel habt ihr die Gelegenheit, die Martillo’s Mysterious Books-Zeichnerin kennenzulernen!

    Freitag, 12.09.2014: 15:00 – 16:00 Uhr
    Samstag, 13.09.2014: 13:00 – 14:00 Uhr
    Samstag, 13.09.2014: 17:00 – 18:00 Uhr
    Sonntag, 14.09.2014: 10:30 – 11:30 Uhr

    Der Manga-Madness-Zeichner wird auf der Connichi sein jüngst erschienenes Werk 78 Tage auf der Straße des Hasses signieren!

    Freitag, 12.09.2014: 15:00 – 16:00 Uhr
    Samstag, 13.09.2014: 13:00 – 14:00 Uhr
    Samstag, 13.09.2014: 17:00 – 18:00 Uhr
    Sonntag, 14.09.2014: 11:30 – 12:30 Uhr

    Alle Nachwuchskünstler können außerdem bei der Tokypop Mappensichtung vorbeischauen:

    Samstag, 13.09.2014: 12:00 – 13:00 Uhr
    Sonntag, 14.09.2014: 12:30 – 13:30 Uhr

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime