• Die Japanische Küche
  • Popkultur
Popkultur Connichi 2017 – Auch ein Fest für Videospieler

Connichi 2017 – Auch ein Fest für Videospieler

Nintendo hat bekannt gegeben, dass sie ebenfalls auf der Connichi 2017 in Kassel dabei sein werden und einige aktuelle, teils unveröffentlichte Spiele vorstellen.

Schon in wenigen Tagen beginnt in Kassel die Connichi 2017. Die Messe steht dieses Jahr im Zeichen der modernen Kunst, die die Besucher vom 22. bis 24. September betrachten dürfen. Und auch dieses Jahr lockt die Messe wieder Tausende Anhänger der japanischen Pop-Kultur in die Stadt. Von Freitag bis Sonntag bevölkern Anime- und Manga-Fans, Cosplayer, Videospieler und viele mehr das Kongresspalais und das angrenzende Ramada City Center. Natürlich sorgt Nintendo dort als einer der Hauptsponsoren für jede Menge Spaß und Spannung.

Am Nintendo-Stand dürfen die Besucher der Convention mit als Erste in Deutschland in Spiele eintauchen, die zum Teil noch nicht im Handel erhältlich sind. Sie können sich an der neuen TV-Konsole Nintendo Switch ebenso austoben wie an den Handhelds der Nintendo 2DS & 3DS-Familie. Obendrein warten mitreißende Turniere auf sie – und gleich drei Gewinnchancen.

Auf der Messe wird Nintendo neben Super Mario Odyssey, auch Fire Emblem Warriors und The Elder Scrolls V: Skyrim für die Nintendo Switch als Demo-Fassung bereitstellen. Als Finale Version warten auf die Fans und Besucher neben Pokémon Tekken DX, auch Dragon Ball Xenoverse 2, Rayman Legends: Definitive Edition und Mario + Rabbids Kingdom Battle. Auch die Freunde mobiler Spiele dürfen sich auf die Vorab-Version eines Titels freuen, der noch nicht auf dem Markt ist: In Mario & Luigi Superstar Saga + Bowsers Schergen erleben sie zwei Wochen vor dem offiziellen Verkaufsstart ein ebenso actionreiches wie abenteuerliches Rollenspiel. Auch Monster Hunter Stories, Metroid: Samus Returns, Pokémon Goldene Edition und Silberne Edition genauso wie Pokémon Sonne und Mond warten auf die Fans.

Zum Spaß an den neuesten Nintendo-Spielen kommt eine dreifache Gewinnchance. Denn die Standbesucher erhalten einen Pass, den sie sich an jeder Spielstation abstempeln lassen können. Wer mindestens drei Nintendo-Titel ausprobiert und damit drei Stempel vorweisen kann, wirft seinen Pass anschließend in eine Lostrommel. An jedem Tag der Connichi wird ein Nintendo Fan-Paket ausgelost, das ein Videospiel und weitere, reizvolle Give Aways enthält.

Außerdem nehmen alle, die mindestens fünf Stempel in ihrem Pass haben, automatisch an einem zweiten Gewinnspiel nach dem Ende der Convention teil. Der Hauptgewinn dabei ist eine brandneue Nintendo Switch-Konsole. Zu guter Letzt gibt es für alle, die am Nintendo-Stand Metroid: Samus Returns ausprobieren und ihren schönsten Metroid-Moment per Foto festhalten und unter dem Hashtag #MetroidConnichi auf Facebook, Instagram oder Twitter veröffentlichen, die Möglichkeit eine von zwei begehrten Legacy Editions des Spiels zu gewinnen. Mitmachen lohnt sich also auf jeden Fall!

Nintendo-Spaß gibt’s aber nicht nur am Nintendo-Stand. Die Spiele-Koryphäen von Gamesroom S*Vv*A*M*P veranstalten an allen drei Tagen der Convention fesselnde Wettkämpfe mit Nintendo-Titeln. Damit nicht genug, wird es am Sonntag, um 12.00 Uhr, ein großes Turnier in dem außergewöhnlichen Box-Spektakel ARMS für Nintendo Switch geben. Auch dabei gibt es Preise zu gewinnen, die das Spielerherz höher schlagen lassen. Spaß, Spiel, Spannung und tolle Gewinnchancen – es gibt Gründe genug, beim Nintendo-Stand auf der Connichi 2017 in Kassel vorbeizuschauen.

Neuste Artikel

Mitarbeiter des japanischen Transportministeriums festgenommen, weil er Mädchen im Zug unter dem Rock filmte

Ein Mitarbeiter des Ministeriums für Land, Infrastruktur, Verkehr und Tourismus wurde gestern festgenommen, weil er mit seinem Smartphone unter dem Rock eines Highschool-Mädchens filmte.Nach...

Hälfte der Regionalbanken in Japan will bargeldloses Zahlungssystem J-Coin einführen

Rund die Hälfte der 100 Regionalbanken in Japan will ab Ende März ein neues, von der Mizuho Financial Group Inc. entwickeltes bargeldloses Zahlungssystem einführen.Über...

Verhandlungen über Kurilen ziehen sich weiter hin

Die Außenminister Japans und Russlands haben es versäumt, bei Verhandlungen ihre Differenzen über vier von Japan beanspruchte russische Inseln – die Kurilen zu klären....

Yuu Aidas Manga 1518! endet im März

In der aktuellen Ausgabe des Weekly Big Comic Spirits Magazin wurde bekannt gegeben, dass der Manga 1518! mit dem nächsten Kapitel endet. Das letzte...

Vielleicht auch interessant

Library Wars: The Last Mission auf Platz 1. der japanischen Kino Charts

Wie Eiga.com berichtet, klettere der Live Action Film Library Wars: The Last Mission in der ersten Woche auf Platz 1. der japanischen Kino Charts.Der...

Anime on Demand nimmt TV-Special von Matoi the Sacred Slayer in den Katalog auf

Anime on Demand kündigte gerade an, dass das TV-Special von Matoi the Sacred Slayer (Sōshin Shōjo Matoin den Katalog aufgenommen wurde.Das Special lässt den...

SeaBed – Fruitbat Factory hat ein neues Gameplay-Video veröffentlicht

Fruitbat Factory hat ein neues Gameplay-Video zu SeaBed veröffentlicht.Im Video zum Yuri Visual Novel Game erfährt man ein wenig von der Story. Ihr übernehmt...

Ab sofort kann man in Yakuza Kiwami die original Geschichte erfahren

Sega und Atlus haben ihr Playstation 4 HD-Remake Yakuza Kiwami und auch passend einen Launch-Trailer veröffentlicht.Nachdem das Original Game für die Playstation 2 auf...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück