Dai-Shogun Great Revolution – Konzept Film veröffentlicht

    Kickstarter Kampagne startet im März

    Der Anime Creator Saharara Kazuya veröffentlicht dein Konzept zu seinem CG-animierten Reboot von Dai-Shogun. Außerdem gab er bekannt, dass er das Projekt über Kickstarter finanzieren möchte.

    In der Videobeschreibung wird angekündigt, dass eine Kickstarter Kampagne im März starten wird. Ursprünglich wurde eine Kampagne für Januar angekündigt.

    Dai Shogun spielt in der Edo-Periode, Japan erlebt eine noch nie dagewesene Krise, ausgelöst durch die „Kurofune“ (Schwarzen Schiffe), die aus fremden Ländern jenseits des Meeres nach Japan kamen. Ein seit uralten Zeiten existierender Roboter, namens „Onigami“, vertrieb die Schwarzen Schiffe und sicherte Japan weiterhin die Unabhängigkeit. Die Geschichte beginnt nun in einem Japan, das durch seine fortgesetzte Isolation vom Rest der Welt niemals die „Meiji-Restauration“ erlebte und weiterhin den alten Traditionen folgt.

    Der Anime wurde vor kurzem von nipponart als Gesamtbox mit OmU veröffentlicht.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime