• Popkultur
Home Popkultur Anime Daisuki zeigt Tales of Zestiria The X als Simulcast
Anzeige

Daisuki zeigt Tales of Zestiria The X als Simulcast

Der Streaming Anbieter Daisuki.net wird den Anime Tales of Zestiria the X als Simulcast mit deutschen Untertitel zeigen.

Der Anime startet in Japan im Juli 2016.

Die Regie wird Haruo Sotozaki bei ufotable führen, außerdem schreibt er auch das Drehbuch. Akira Matsushima ist für das Charakterdesign zuständig, Motoi Sakuraba und Gō Shiina komponieren die Musik. Die Band Flow wird den Opening Song performen.

ufotable produzierte bereits das Tales of Zestiria: Dōshi no Yoake TV-Anime Special im Dezember 2016, kurz bevor Tales of Zestiria in den Handel gekommen ist.

Im Cast dabei sind:

  • Ryohei Kimura als Sorey
  • Ryota Ohsaka als Mikleo
  • Ai Kayano als Alisha
  • Mikako Komatsu als Rose
  • Misato Fukuen als Edna
  • Daisuke Ono als Dezel
  • Kenjiro Tsuda als Zaveid

Noriko Shitaya ersetzt Miyu Matsuki als Lailah. Miyu Matsuki verstarb im November 2015.

Bisher wurde die Tales of Games in den Anime Tales of Eternia, Tales of Phantasia, Tales of Abyss, Tales of Vesperia – The First Strike und Tales of Symphonia adaptiert.

Tales of Symphonia wird im April von KSM Anime in Deutschland veröffentlicht.

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück