Danganrompa Theater-Show

Auf der offiziellen Webseite der Theater-Adaption des Anime Danganronpa 3: The End of Hope’s High School wurden drei Bilder veröffentlicht, die drei der Schauspieler in ihren Kostümen vorstellen.

Die Show wird im Juli in Tokyo aufgeführt, danach in Osaka und im August wieder in Tokyo. Die Geschichte der Show erzählt von einem tödlichen Spiel der Future Foundation aus der „future Arc“ des Anime. Hideyuki Nishimori führt die Regie und schreibt das Drehbuch.

Im Cast dabei sind:

Riho Iida als Aoi Asahina
Riho Iida als Aoi Asahina
Shun Nishime als Makoto Naegi
Shun Nishime als Makoto Naegi
Tsumugi Kudo als Aoi Asahina
Tsumugi Kudo als Aoi Asahina

Außerdem dabei sind:

  • Natsumi Okamoto als Kyōko Kirigiri
  • Taiyō Ayukawa als Jūzō Sakakura
  • Riho Kotani als Miaya Gekkōgahara
  • Anna Ishida als Ruruka Andō
  • Seira Nagashima und Saki Funaoka als Seiko Kimura
  • Nanami Yamashita und Rina Takahashi als Chisa Yukizome
  • Triten’s Ittetsu als Daisaku Bandai
  • Keisuke Ōkubo als Great Gozu
  • Takashi Nagayama und Kenji Tamaki als Kōichi Kizakura
  • Motohiro Takewaka als Kazuo Tengan
  • Hiroki Nakada als Kyōsuke Munakata
  • Sayaka Kanda als Junko Enoshima
  • Miori Ichikawa als Tōwa Monaka

Die Geschichte von Danganronpa 3: The End of Hope’s High School  spielt in der Hope’s Peak Academy, einer elitären Privatschule, in die nur die Besten der Besten eintreten dürfen. Absolventen dieser – wenn auch etwas dubiosen – Elite-Institution soll die ganze Welt offen stehen. Doch ein Abschluss ist kein einfaches Unterfangen, schließlich ist der Schuldirektor Monokuma, ein mechanisierter Teddybär mit zwei gegensätzlichen Gesichtshälften, die auch seine verdorbenen Charakterzüge wiederspiegeln.

Um die heiligen Hallen dieser Akademie zu verlassen, gilt es, einem der anderen Mitschüler das Leben zu nehmen, ohne dass jemand davon Wind bekommt. Wenn der Täter allerdings mit blutbesudelten Händen erwischt wird, erhält er selbst die tödliche Bestrafung. Anfangs möchte sich keiner der Anwesenden an dem absurden Spiel beteiligen, doch wenn erstmal der erste Stein ins Rollen gebracht wird, treten durch die Angst und Verzweiflung tief verborgene Abgründe zutage.

Die Anime-Adaption startete am 11. Juli mit der Mirai Hen Arc in Japan, am 14. Juli starte die Future Arc. In Deutschland hat FilmConfect sich die Rechte an dem Anime gesichert.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here