• Popkultur
Home Popkultur DanMachi-Escape-Room lässt Spieler Dungeons erkunden

DanMachi-Escape-Room lässt Spieler Dungeons erkunden

Für die Abenteuer-Serie DanMachi wurde eine neue Attraktion angekündigt. Diese lässt Spieler im Stile eines Escape Rooms einen Dungeon aus dem beliebten Anime erkunden.

DanMachi bekommt im Tokyo Anime Center einen Dungeon-Nachbau, in dem sich die Besucher als Abenteurer versuchen können. Natürlich ohne gefährliche Monster bekämpfen zu müssen, stattdessen begeben sie sich auf Schatzsuche und lösen dabei Rätsel. Im Dungeon selber können verschiedene Items, Originalillustrationen, Storyboards und Szenenpanels bewundert werden.

Die Schatzsuch-Quest beginnt

Die Attraktion nennt sich „Danmachi Notfall-Quest“ und wurde vom Danmachi-Autor Fujino Ōmori geschrieben. In der Handlung bittet der Charakter Hestia die Besucher, ein unerforschtes Land voller wertvoller Edelsteine zu erkunden. Wer diese Quest annimmt, erhält ein Fragment einer Karte. Das Ziel ist es, die fehlenden Teile der Karte zu finden und anschließend mit dieser den Standort des Juwels zu ermitteln. Als Preis winken zwei originale Quest-Abschlusskarten und ein herunterladbares Bild des eigenen Schatzes. Die Schatzjagd dauert etwa 1 Stunde und soll etwa eine mittlere Schwierigkeitstuffe haben.

Die Attraktion läuft vom 18. April bis 12. Mai und behandelt beide Anime-Serien (Danamchi + Danmachi: Sword Oratoria), den kommenden Film und das Smartphone-Game MEMORIA FREESE. Für die zukünftigen Schatzjäger werden 1.500 Yen (ca. 12 Euro) und für reine Besucher der Ausstellung 1.000 Yen (ca. 8 Euro) berechnet.

Genügend Merchandise gibt es auch

Natürlich kann auch abseits der Schatzsuche noch im Shop zugeschlagen werden. So gibt es passende Trinkflaschen, Plüschpuppen, Anhänger und vieles mehr. Eine passende Übersicht über die Auswahl im Shop liefert die offizielle Website.

Nach erfolgreichem Abenteuer kann man am Ende seinen Hunger und Durst im kooperierenden Café im ersten Obergeschoss des Gebäudes stillen. So werden u.a. „Jyaga Maru Kun Croquette“ angeboten, welche von den Danmachi-bekannten Kroketten inspiriert sind. Natürlich gibt es auch passende Cafè Latte.

In Deutschland wird die erste Staffel und der Ableger Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon?: Sword Oratoria von Anime House veröffentlicht. TVNow und Amazon Prime bieten beide Serien als Stream an. Auf Anime on Demand ist inzwischen nur noch Danmachi: Sword Oratoria streambar. Über eine deutsche Lizenzierung des Films ist noch nichts bekannt. Im Sommer startet die zweite Staffel der Serie im japanischen TV.

Quelle: LN-News, Takarush!

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Reform der japanischen Highschool von Regierungsgremium vorgeschlagen

Ein Regierungsgremium hat Japans Premierminister Shinzo Abe am Freitag einige Vorschläge für eine Reform der japanischen Highschool vorgeschlagen.Das Gremium fordert unter anderem, das aktuelle...

Japan hebt Importverbot für US-Rindfleisch auf

Die japanische Regierung hat am Freitag das Importverbot für US-Rindfleisch von Tieren, die älter als 30 Monate alt sind, aufgehoben.Das Importverbot war 2003 als...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück