Das Königreich der Katzen – ab 25. September auf Blu-ray im Handel

    Das wandelnde Schloss-Das Königreich der Katzen
    © Universum Anime

    Wie Universum Anime über Facebook bekannt gab, wird Das Königreich der Katzen ab dem 25. September 2015 auf Blu-ray im Handel erhältlich sein.

    Außerdem gab Universum Anime bekannt, dass die DVD Version der Filme Das wandelnde Schloss und Das Königreich der Katzen, demnächst wieder im Handel erhältlich sein wird.

    Das Königreich der Katzen erschien 2002 in Japan und enstandt, unter der Regie von Hiroyuki Morita, bei Studio Ghibli. Der Film handelt von Haru, ein normales 17-jähriges Mädchen. Sie hat keine besonderen Fähigkeiten und ist auch nicht außergewöhnlich hübsch. Wenn sie mit der Realität konfrontiert wird, ist sie nicht in der Lage Entscheidungen zu treffen und lässt sich deshalb sehr stark von anderen Menschen beeinflussen. Eines Tages rettet Haru einer Katze selbstlos das Leben. Diese Katze stellt sich als Prinz des Königreichs der Katzen heraus und durch merkwürdige Umstände findet sich Haru kurze Zeit später als angehende Braut des Prinzen in der Katzenwelt wieder. Können Muta und der Baron das Mädchen aus dieser äußerst misslichen Lage befreien?

    Das wandelnde Schloss erschien 2004 in Japan, die Regie führte Hayao Miyazaki. Die Geschichte erzählt von der jungen Frau Sophie wird von der Hexe des Niemandslandes, die auf Sophie eifersüchtig ist, mit einem Fluch belegt, der sie als alte Frau erscheinen lässt. Beschämt und erschüttert, dass sie nicht weiter im Hutladen ihrer Mutter arbeiten kann, beschließt sie fortzugehen. Sie trifft nach einiger Zeit auf das wandelnde Schloss und den Hexer Hauro. Sophie freundet sich mit Calcifer, einem Feuerdämon, der das Schloss mit seiner Energie antreibt und durch einen Vertrag an Hauro gebunden ist, an. Er erkennt den Fluch, mit dem sie belegt wurde und verspricht ihr, sie davon zu befreien, wenn sie herausfindet, was das Geheimnis ist, das ihn an Hauro bindet. Derweil verliebt sich Hauro, der den Fluch ebenfalls erkennen kann, in Sophie.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime