Death Note Schöpfer stellen Zeichnung aus neuen Manga Projekt Platinum vor

    Platinum End
    Platinum End © 2015 Ohba Tsugumi, Obata Takeshi / Shueisha

    Vor kurzem wurde angekündigt, dass die beiden Death Note Schöpfer Tsugumi Ohba und Takeshi Obata an einem neuen Manga namens Platinum arbeiten.

    Auf Natalie.mu stellten die Beiden nun eine Zeichnung aus dem Manga online.

    Der Manga heißt Platinum End und wird vom Weekly Shonen Jump wie folgt beschrieben: „Es ist eine Geschichte von einem Menschen und einem Engel.“

    Die beiden Mangaka arbeiteten unter anderem an Bakuman, der von 2008 bis 2012 in der Weekly Shonen Jump erschien. Außerdem arbeiteten die Beiden auch an Death Nothe, der von 2003 bis 2006 erschien und über 30 Millionen mal verkauft wurde. Death note wurde unter anderem als Live Action Serie, Film und als Anime adaptiert.

    Platinum
    Platinum
    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime