Ab heute Sometimes she’s the Light bestellbar

    Ab heute Sometimes she’s the Light bestellbar

    Vor drei Tagen berichteten wir euch bereits darüber, dass am 10. Juli die Vorbestellungen zu Nashis Sometimes she’s the Light starten. Nun ist es so weit.

    Den Link zum Onlineshop der Künstlerin – der jedoch eventuell temporär nicht abrufbar ist – beziehungsweise eine E-Mail-Adresse, an die ihr direkt schreiben könnt, findet man im passenden Beitrag auf ihrer Facebook-Seite. Ihr könnt zwischen dem Basic Paket und der Fan-Edition wählen. Ersteres inkludiert nur den Manga und kostet 19,95 Euro. Hier gilt jedoch für die ersten 500 Besteller, dass sie ihr Exemplar signiert geliefert bekommen und die ersten 100 sogar zusätzlich eine kleine Zeichnung von Nashi hinein erhalten. Der erste Band von Sometimes she’s the Light kommt mit folgenden Eckdaten daher:

    • 196 Seiten
    • über 20 Farbseiten
    • Ausklappcover
    • Preis: 19,95 Euro
    • Format: DIN A5
    • Genre: Mystery, Action, Comedy

    Die Fan-Edition kostet zehn Euro mehr, also 29,95 Euro, kommt dafür aber mit allerlei Gimmicks daher, sogar mehr, als wir in der Meldung von vor drei Tagen angegeben haben. Darauf dürfen sich Käufer freuen:

    • Sometimes she’s the Light, Band 1
      mit Signatur
      mit kleiner Zeichnung
    • A3-Poster
    • Postkartenset
    • Stickerset

    Wenn das nicht mal einen Anreiz bietet, um zum teureren, dafür aber umfangreicheren Paket zu greifen. Die Fan-Edition ist zudem limitiert. Interessierte sollten daher schnell zugreifen. Sometimes she’s the Light wird noch diese Woche in den Druck geschickt, sodass bei einem reibungslosen Ablauf höchstwahrscheinlich nächste Woche bereits die ersten Exemplare versandt werden.

    Inhaltsbeschreibung auf Animexx:

    »Die schüchterne Juni weiß nicht, wie ihr geschieht – den Beginn an der neuen Schule hatten sich sie und ihre Freundinnen zumindest anders vorgestellt. Nicht nur, dass sie dem Schulschönling Erik begegnen, welcher zu einem absoluten Trottel mutiert, wenn er seine Brille aufsetzt, nein! Er und seine Familie ziehen auch noch bei Juni ein. Und zu allem Überfluss tauchen am Abend zwei mysteriöse Jungen aus der Zukunft auf, von denen der eine Juni töten, der andere sie jedoch beschützen will…«

    Quelle: Nashi auf Facebook

    fallenshadow
    Passionierte Liebhaberin der deutschen Manga-Zeichner-Szene, Manga über Anime Stellerin, es darf auch mal ein amerikanischer Comic sein, Avocado Makis sind lecker, liebt Regentage, zu faul Haare schneiden zu lassen, Mathe ist easy, Tofu ist mein Fleisch