»Dreizehn«-Zeichnerin de.zibel mit Conhon-Aktion auf der DoKomi

    Nozomi Yamamoto spricht Rika Jôgasaki

    Fans von de.zibel, welche die DoKomi (23. und 24. Mai) besuchen, sollten unbedingt zwei Dinge mitnehmen: ihren Manga Dreizehn und ein Conhon, Letzteres kann man zur Not auf der Veranstaltung wohl bei so ziemlich jedem Zeichnerstand kaufen. Warum das Ganze? Die Künstlerin hat sich eine besondere Aktion ausgedacht. Wer sie auf der DoKomi an ihrem Stand mit einem Exemplar des Mangas besucht, bekommt einen kostenlosen Conhon-Eintrag in Farbe!

    Am Stand könnt ihr zudem Drucksachen, Hefte und Originale erwerben. Ein Teil des Gewinns wird in einen neuen Grafiktablett-Stift fließen, wie die Künstlerin auf Facebook mitteilte.

    Anfang Juli 2014 erschien bei Egmont Manga das Erstlingswerk Dreizehn der deutschen Zeichnerin Justyna Koj alias de.zibel, welches die fantasievoll sowie historisch angehauchte Geschichte des jungen Fabrikarbeiters Adrian erzählt. Kurz darauf führten wir bereits ein Interview mit ihr zu Dreizehn.

    Die DoKomi 2015 lohnt sich nicht nur, um mit älteren deutschen Manga-Eigenproduktionen spazieren zu gehen, sondern sich auch die Neuerscheinungen zu Gemüte zu führen. Eine Übersicht aller deutschen Manga-Veröffentlichungen auf der DoKomi 2015 stellt AnimeY momentan hier für euch zusammen.

    Quelle: Facebook

    Dreizehn © 2014 Justyna Koj/ Egmont Verlagsgesellschaften mbH

    fallenshadow
    Passionierte Liebhaberin der deutschen Manga-Zeichner-Szene, Manga über Anime Stellerin, es darf auch mal ein amerikanischer Comic sein, Avocado Makis sind lecker, liebt Regentage, zu faul Haare schneiden zu lassen, Mathe ist easy, Tofu ist mein Fleisch