Grablicht Band 4 von Daniela Winkler Cover Ausschnitt
Grablicht Band 4 /© 2016 Daniela Winkler

Auf Animexx startete am 14. Februar 2016 die Online-Version des vampirischen Horror/Romantik-Mangas Grablicht Band 4 von Daniela Winkler.

Zum Startschuss präsentiert die deutsche Zeichnerin das Cover des Bandes und die ersten Seiten der Handlung, welche zusätzlich als Einleitung in Farbe gehalten sind. Sowohl textlich mit einem Zitat aus Band 1 als auch bildlich mit einer Parallele zum Anfang von Grablicht weckt dieser Einstieg Erinnerungen an frühere Szenen.

Grablicht Band 4 von Daniela Winkler Cover
Grablicht Band 4 /© 2016 Daniela Winkler

Grablicht Band 4 trägt den Untertitel Klagelied der Geister. Das Cover wird vom Charakter Jorel geziert, welcher erstmals in Kapitel 2 von Band 1 auftaucht (Nach Emily und David ist er die dritte Figur der Geschichte, die der Leser kennenlernt). Dabei gab er auch gleich seinen Lebenslauf preis: Jorel ist 21 Jahre alt, SINGLE (mit einer großen Betonung, was in der Handlung zu allerhand Slapstick-Momenten führt) und studiert Biologie und Englisch, während er nebenbei als Kassierer im Supermarkt und nachts als Vampirjäger jobbt. Seinen wahren Namen verrät Jorel jedoch erst in Band 3 der Manga-Reihe, wo die Handlung zudem mit einem Cliffhanger um seine Person abrupt endet.

Dass die Online-Version von Grablicht Band 4 gerade am 14. Februar beginnt, kommt nicht von ungefähr und wurde von Daniela Winkler auf ihrer Künstlerseite auf Facebook indirekt am 12. Januar 2016 mit der Bemerkung angekündigt, dass der Startschuss an Protagonistin Emilys Geburtstag fällt, den Fans im dritten Teil erfahren haben und, wie man nun nicht schwer erraten kann, der 14. Februar ist.

Auf Animexx könnt ihr zudem – neben anderen Werken von Daniela Winkler (alias Horrorkissen oder FuXx) die ersten drei Bände von Grablicht, mit den Untertiteln Liebeslied an den Tod (Band 1), Schlaflied der Sonne (Band 2) und Melodie des Blutes (Band 3), komplett lesen. Printversionen sind bei Delfinium Prints erhältlich. 2012 gewann Daniela Winkler mit Grablicht den Max-und-Moritz-Publikumspreis.

Die Urversion von Grablicht erschien unter dem Titel Eternal Sapphire auf Animexx. Es folgten mehrere Neustarts der Geschichte und Verlagsbewerbungen, was 2010 zum ersten Band der Reihe, herausgegeben unter Comicstars/Knaur, führte. 2011 folgte unter dem Verlag Band 2. Mit dem Ende von Comicstars wechselte Daniela Winkler zu Delfinium Prints, wo die ersten beiden Bände 2012 beziehungsweise 2013 in einer bearbeiteten Neuauflage mit veränderter Leserichtung sowie zusätzlichen Szenen nachgelegt wurden. Band 3 der Grablicht-Reihe folgte zur Connichi 2014.

 

fallenshadow
Passionierte Liebhaberin der deutschen Manga-Zeichner-Szene, Manga über Anime Stellerin, es darf auch mal ein amerikanischer Comic sein, Avocado Makis sind lecker, liebt Regentage, zu faul Haare schneiden zu lassen, Mathe ist easy, Tofu ist mein Fleisch