Neuer Elefantencomic von Hugi auf der Connichi

    Für alle Fans des derben Humors hält die Connichi (12. bis 14. September) mit Glück ist: Wenn man aufwacht und noch eine Niere da ist. einen neuen Elefantencomic aus der Feder des Zeichners Marcel »Hugi« Hugenschütt parat. Ihr könnt das 24-seitige Heft beim Stand von Delfinium Prints für drei Euro erwerben. Eine Auflistung früherer Ausgaben liegt auf der Webseite des Verlages bereit. In den Elefantencomics stellt sich Hugi selbst als Protagonist mit ALDI-Tüte auf dem Kopf zur Verfügung. Ihm zur Seite steht sein Begleiter Joe, ein menschenfressender Elefant. Das erste Kapitel der Serie, Die traurige Geschichte vom Elefanten, der so gerne Fleisch aß, findet man für alle frei zugänglich auf Animexx.

    Zuletzt veröffentlichte Hugi zur DoKomi 2014 den ersten Teil von Marten – Der zeitreisende Roboter, der durch die Zeit reist. Er ist zudem seit diesem Jahr neben Daniela Winkler (Grablicht) Moderator bei J-Mag.

    Quelle: Facebook, Animexx

    © 2014 Marcel »Hugi«Hugenschütt, Delfinium Prints

    fallenshadow
    Passionierte Liebhaberin der deutschen Manga-Zeichner-Szene, Manga über Anime Stellerin, es darf auch mal ein amerikanischer Comic sein, Avocado Makis sind lecker, liebt Regentage, zu faul Haare schneiden zu lassen, Mathe ist easy, Tofu ist mein Fleisch