The Devil is a Part Timer Anime House stellt Voice Cast vor.

    The Devil is a Part Timer erscheint bei Anime House am 31 Oktober, nun stellt der Publisher die Synchronstimmen vor.

    • Sadao Mao / Satan wird von Daniel Käser (Libertà in Arcana Famiglia) gesprochen.
    • Emi Yusa / Emilia wird von Corinna Dorenkamp (Fuu in Samurai Champloo) gesprochen.
    • Chiho Sasaki wird von Moira May (Midori Ueno in Tari Tari) gesprochen.
    • Shirou Ashiya / Alciel wird von Uwe Thomsen (Seit 2014: Lorenor Zorro in One Piece) gesprochen.
    • Hanzou Urushihara / Luzifer wird von Tom Raczko (Spartos in Magi – The Labyrinth of Magic) gesprochen.
    • Suzuno Kamazuki / Crestia Bell wird von Ela Paul (Matsuko Arita in Tari Tari) gesprochen.
    • Mitsuki Sarue / Sariel wird von Marco Sven Reinbold (Toxsa Dalton in Tenkai Knights) gesprochen.
    • Orba Meier wird von Gerhard Fehn (Nozomu Tamaki in Dance in the Vampire Bund) gesprochen.
    • Mayumi Kisaki wird von Milena Karas (Shura Kirigakure in Blue Exorcist) gesprochen.
    • Rika Suzuki wird von Kirstin Hesse (Yumi Aizawa in Death Note) gesprochen.
    • Emerada Etuva wird von Rieke Werner (Serim Bradley in Fullmetal Alchemist) gesprochen.
    • Albert Ende wird von Jochen Langner (Shane B. Goodman in Trigun: Badlands Rumble) gesprochen.

    Für das Dialogbuch und -Regie ist Timo R. Schouren (Tari Tari, Arcana Famiglia) verantwortlich.
    Als Studio wurde Sparking Entertainment Audioproduktionen (Arcana Famiglia) gewählt.