Die Braut des Magiers 1
Mahou Tsukai no Yome © 2013 Kore Yamazaki / Mag Garden Corporation - Die Braut des Magiers © Tokyopop GmbH, Hamburg 2015

In der fünften Ausgabe von Kore Yamazakis Manga Die Braut des Magiers (Mahoutsukai no Yome) wurde ein drei-teiliges Anime-Prequel angekündigt. Die Episoden werden vom Wit Studio produziert.

Mangaka Yamazaki entwirft das Szenario für die Vorgeschichte, die nicht im Manga vorkommt. Norihiro Naganuma führt Regie am Wit Studio (Attack on Titan, Seraph of the End), während Aya Takaha das Drehbuch schreibt. Hirotaka Kato setzt das Charakterdesign für den Anime um, der schon bei Hozuki no Reitetsu und dem Film Empire of Corpses beteiligt ist. Gleiches gilt für Bamboo, der erneut für die Hintergründe verantwortlich ist.

Die drei Anime-Episoden werden jeweils im Bundle mit dem sechsten, siebten und neunten Manga-Band in den japanischen Handel gehen. Außerdem erhält das Prequel eine Vorführung in ausgewählten Kinos im August für den Zeitraum von zwei Wochen.

Die 16-jährige Chise Hatori hat in ihrem Leben viele Schicksalsschläge erfahren und hat nie die Wärme einer Familie gespürt. Stattdessen wird die Teenagerin als Sklavin gehandelt. Doch ihr Alltag soll sich ändern, als ein ungewöhnliches Mann sie auf einer Auktion ersteigert. Der mysteriöse Fremde ist seines Zeichens Magier und trägt den Schädel eines Biestes auf den Schultern. Welche Pläne verfolgt der Magier mit dem Mädchen wirklich?

Der Sprechercast für die Anime-Episoden steht auch schon fest:

  • Atsumi Tanezaki als Chise Hatori
  • Ryota Takeuchi als Ellias
  • Kouki Uchiyama als Ruth
  • Aya Endo als Silver