Doga Kobo prästentiert Breetschlag VRScope Projekt

    Breetschlag
    Breetschlag

    Das Anime Studio Doga Kobo präsentierte letzte Woche das Magical Girl Projekt Breetschlag, dass zusammen mit Toppans VRScope Brille ausgeliefert wird.

    Toppans VRScope Brille arbeitet ähnlich wie Googles Cardboard. In das Gehäuse wird ein Smartphone eingebracht um eine 360 Grad Sicht zu ermöglichen.

    Breetschlag
    Breetschlag

    Doga Kobo kündigte das Projekt bereits 2014 an, die Geschichte spielt in der nahmen Zukunft, in der eine Energiequelle namens „Omnipotent Image Hexenlicht“ existiert. Diese Energie kann dazu genutzt werden Gedanken, die auf einen Tablet gezeichnet werden, Realität werden zu lassen. Das Hexenlicht existiert unsichtbar in der Atmosphäre und besondere Tablets können genutzt werden um den Fluss von Hexenlicht zu unterbrechen und Effekte zu erzeigen, die dann die menschliche Phantasie materialisiert. Die jungen Mädchen, die das Hexenlicht manipulieren können, nennt man Apostel des Gottes der Kunst.

    Besonders begabte Apostel wird es gestattet in der exklusiven Veritas Mädchen Academy zu studieren. Sie trainieren hier ihre mental Stärke und ihre charakteristischen Fähigkeiten. Dazu können sie in besonderen Kampfarenen gegeneinander antreten. Die Hauptfigur Seira Katsuki tritt der Schule auf persönliche Einladung des Schulleiters bei.

    In Japan startete am Freitag der Vorverkauf für die VRScope Version von Breetschlag.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime