Wer auf der Leipziger Buchmesse 2014 war, dem ist es eventuell aufgefallen: Die geplante Manga-Anthologie Chakusō gab es auf der Veranstaltung doch nicht.

Grund dafür war eine Verzögerung bei der Druckerei. Das wurde vor ein paar Tagen auf der Facebook-Seite des Projekts bekannt gegeben. Die nächsten Anlaufstellen für Chakusō sind voraussichtlich die Yukon und Hanami. Sollte der Titel auch auf anderen Conventions verfügbar sein, wird das rechtzeitig verkündet. Ihr könnt euch euer Exemplar ebenfalls online über die Facebook-Seite bestellen.

Chakusō kommt mit 202 Seiten daher, 190 davon sind den verschiedenen Storys gewidmet. Die Anthologie kostet 5,50 Euro und hat als Format A5. Leseproben zu ein paar Titeln stehen via Animexx zur Verfügung:

In der Anthologie sind zudem der Krimi Kommissar Rot ermittelt von Miwakosato1412 und das Sci-Fi-Werk Mammoth Odyse von ZigZag enthalten.

Quelle: Facebook

© 2014 Zwiebelprinz, Chakusō-Team

fallenshadow
Passionierte Liebhaberin der deutschen Manga-Zeichner-Szene, Manga über Anime Stellerin, es darf auch mal ein amerikanischer Comic sein, Avocado Makis sind lecker, liebt Regentage, zu faul Haare schneiden zu lassen, Mathe ist easy, Tofu ist mein Fleisch