Sport-Mangas sind im deutschen Raum rar gesät, während sie sich in Japan großer Beliebtheit erfreuen. Etwas Abhilfe wird dem nun auf der DoKomi 2014 geschafft. Die Künstlerin Goldfisch, welche mit ihrer Kurzgeschichte Du im vierten Band der Manga-Anthologie A Story to tell vertreten war, setzt sich nun an ein komplett eigenständiges Werk mit dem Titel Hot Dogs.

Eine Leseprobe steht online für alle frei zugänglich auf Animexx zur Verfügung.

Auf der DoKomi gibt es das erste Kapitel von Hot Dogs zu kaufen. Von dann an möchte Goldfisch für jede Convention, die sie besucht, einen weiteren Abschnitt präsentieren. Die Kapitel werden unterschiedliche Längen aufweisen. Mit folgenden Eckdaten kommt die Ausgabe für die DoKomi daher:

  • Preis: 4 Euro
  • Genre: Slice of Life, Comedy, Shonen, Sport
  • 21 Seiten + Bonusmaterial (Gastillustrationen, Skizzen)
  • Lesezeichen als Extra
  • Online-Bestellung via xmadeleine.rehmann@gmx.de (Betreff: Hot Dogs) möglich

Hot Dogs ist ein Shonen-Manga, in dem es in erster Linie um eines geht: das Surfen. Man begleitet während der Gesamtstory den Hauptcharakter Felix durch die Freuden und auch Gefahren des Wassersports. Natürlich muss er all das nicht allein erleben, da Felix gute Freunde hat, die ihm beistehen. Leser dürfen sich auf Sommer, Sonne und Meer freuen.

Wie lang Hot Dogs wird, steht noch nicht genau fest. Auf die Frage hin äußerte sich Goldfisch mit schätzungsweise 30 bis 40 Kapitel.

Quelle: Goldfisch auf Facebook

fallenshadow
Passionierte Liebhaberin der deutschen Manga-Zeichner-Szene, Manga über Anime Stellerin, es darf auch mal ein amerikanischer Comic sein, Avocado Makis sind lecker, liebt Regentage, zu faul Haare schneiden zu lassen, Mathe ist easy, Tofu ist mein Fleisch