Territories Artbook – Umfrage zur Aufmachung gestartet

    Frage nach Cover und Seitenanzahl

    Das Duo ChershireHatter hat heute auf Animexx eine Umfrage zum geplanten Territories Artbook zwecks Aufmachung und Umfang gestartet.

    In der Umfrage, welche sich an potentielle Käufer richtet, sollen vor allem zwei Punkte geklärt werden: Cover und Seitenanzahl. Davon abhängig – wie auch von der Anzahl an Bestellungen – ist der Preis des Artbooks.

    So schlägt ein Hardcover teurer zu Buche als ein Softcover. Ein Beispiel für den Preisunterschied fürs Territories Artbook bezüglich Coverwahl gibt das Duo in der Umfrage an: So dürfte ein Hardcover mit 100 Seiten ca. 35 Euro kosten, während derselbe Umfang im Softcover mit 25 Euro wesentlich günstiger ausfällt.

    Dagegen macht die Seitenanzahl, bei der 50, 100, 150 oder 200 Seiten zur Auswahl stehen, nur einen kleinen Teil der Gesamtkostenunterschiede aus. Dennoch kann die Entscheidung  eine Schwankung von 5 Euro erzeugen. Die momentane Tendenz von ChershireHatter liegt bei 100 bis 150 Seiten, wovon jeweils 75% in Farbe wären.

    Die Umfrage besteht insgesamt aus drei Kategorien, neben Cover- und Seitenanzahl-Präferenz wird nach einem allgemeinen (im Wesentlichen verbindlichen) Bestellinteresse gefragt. Nach eigener Kalkulation seitens ChershireHatter sollte der Preis des Artbooks ab fünf bis zehn Bestellungen konstant bleiben, darunter muss man mit starken Schwankungen rechnen.

    Um bei der Umfrage zum Territories Artbook teilzunehmen, muss man einen Account auf Animexx besitzen und sich einloggen. Der Umfragen-Leiter, also ChershireHatter, sieht, wer wie abgestimmt hat und kontaktiert potentielle Käufer später auch. Wann die Umfrage endet, steht noch nicht fest.

    Die Auflage vom Artbook richtet sich nach der Anzahl an Vorbestellern, welche sich aus den Teilnehmern der Umfrage und einer eventuellen späteren Vorbestellphase ergeben. Es werden maximal fünf Exemplare zusätzlich gedruckt für kurzentschlossene Käufer auf Conventions.

    Das Territories Artbook soll Folgendes enthalten:

    • vorerst Print-exklusive Illustrationen
    • neue Minicomics
    • Erklärtexte zu den Bildern
    • Konzeptzeichnungen und Hintergrundinfos
    • ausgereifte Skizzen
    • Gastillustrationen

    Wir führten erst kürzlich ein Interview mit denn beiden Schafferinnen hinter ChershireHatter zu ihrem Katzen-Manga Territories, in dem auch das Artbook zur Sprache kam.

    Der Dojinshi startete im April 2015 auf Animexx, wo bisher die ersten drei Kapitel der Handlung online sind. Territories Band 1, welcher Anfang/Mitte Januar 2016 erschien, umfasst mit seinen 160 Seiten in Schwarz-Weiß, davon ca. 142 Seiten der Hauptstory gewidmet, die ersten sechs Kapitel, Illustrationen und Kurzcomics. Bestellungen sind noch möglich, die Stückzahl, ca. 30 Exemplare, ist jedoch gering. Wer bis zum 13. März bestellt, hat die Option, den Manga auf der Leipziger Buchmesse/Manga-Comic-Con 2016 abzuholen. Territories Band 1 kostet 10 Euro.

    ChershireHatter beschreibt den Inhalt mit den Worten:

    „Jeremy ist ein Kater, der in unserer Zeit aufwuchs und sein Leben in einem Labor verbrachte, doch durch unglückliche Umstände fand er sich eingefroren in einer Glasapparatur wieder.

    Wieder aufgewacht erkennt er das Labor nicht wieder. Es ist zerstört und niemand außer einem verrückten Psychopathen-Kater anwesend.

    Jeremy macht sich daraufhin auf die Suche nach einem neuen Zuhause und lernt dabei die verschiedensten Katzen und Kater kennen. Unter anderem die taffe Katze Sturmherz, welche ihm ständig mit Rat und Tat den Hintern retten muss.“

    fallenshadow
    Passionierte Liebhaberin der deutschen Manga-Zeichner-Szene, Manga über Anime Stellerin, es darf auch mal ein amerikanischer Comic sein, Avocado Makis sind lecker, liebt Regentage, zu faul Haare schneiden zu lassen, Mathe ist easy, Tofu ist mein Fleisch