Anzeige
HomePopkulturDokico gibt den ersten Light Novel Titel bekannt

Romantische Komödie findet ihren Weg nach Deutschland

Dokico gibt den ersten Light Novel Titel bekannt

Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass mit Dokico der erste deutsche Verlag für Light Novels gegründet wurde. Nach viel positivem Feedback gibt der Verlag nun seine erste Lizenz bekannt.

Anzeige

Im August 2023 wird voraussichtlich „Asahina-sans Bento“ veröffentlicht. Die Standardausgabe wird es wie bereits angekündigt für 19,99 Euro auch im regulären Buchhandel geben, während die Limited Edition exklusiv über den verlagseigenen Webshop erhältlich sein wird. Sie hat als Extra ein Booklet mit Kurzgeschichten im Gepäck und wird zum Preis von 29,99 Euro erhältlich sein.

Bittersüße Geschichte über das Erwachsenwerden

Die Geschichte stammt aus der Feder von Neuling Naoki Youshi und die Zeichnungen steuert Illustratorin Umineko bei, die hierzulande durch ihre Mitarbeit an der éclair-Reihe bekannt ist. Im August 2022 startete die Reihe in Japan bei Hobby Japan.

LESEN SIE AUCH:  Dokico wird Deutschlands erster Verlag für Light Novels

Asahina-sans Bento“ hat bereits den Titel des ersten Halbjahres des HJ Novel Grand Prize 2020 gewonnen und begleitet die Charaktere mal schmerzvoll, mal liebevoll auf dem Weg zum Erwachsenwerden.

dokico_logo_black_font
Der Verlag Dokico gibt bald noch mehr spannende Titel bekannt, die im nächsten Jahr erscheinen werden. Bild: Dokico
Anzeige

Der Oberschüler Seiya Maki ist fasziniert von dem eigentlich unappetitlich aussehenden Bento seiner Mitschülerin Arisa Asahino und überfällt sie mit dem Wunsch, es zu essen und fragt sie zudem, ob sie seine Freundin werden will. Diese fühlt sich verständlicherweise auf den Arm genommen und gibt ihm wütend einen Korb.

Doch nachdem er sie immer wieder bei ihren Problemen unterstützt, beginnt sie, etwas für ihn zu empfinden. Und dann wäre da noch ein Geheimnis, das der Oberschüler am liebsten vor allen geheim halten würde.

Manga-Adaption bereits in Planung

Eine Manga_Adaption der Geschichte ist in Japan für den Winter geplant. Hierfür konnte bereits Mangaka Yoko Shimesu gewonnen werden, die das Werk zukünftig in der Tonari no Young Jump von Shueisha veröffentlichen wird.

Die Reihe ist auch in Japan noch relativ neu und besteht bis jetzt aus einem Band. Da die Serie aber noch läuft, dürfen sich Fans auf eine interessante Romance-Story freuen.

Die nächste Ankündigung des Verlags könnt ihr voraussichtlich ab dem 10.11. hier lesen.

Anzeige
Anzeige