Dōkyūsei – Kōtarō Oshio und Yuki Ozaki performen Theme Song des Anime Movie

    Galileo Galilei Bandmitglieder performen Theme Song

    Auf der offiziellen Webseite der Anime Movie Adaption von Asumiko Nakamuras BoysLove Manga Dōkyūsei wurde bekannt gegeben, das Kōtarō Oshio und Yuki Ozaki den Theme Song des Films performen werden.

    Kōtarō Oshio ist Gitarist der Band Galileo Galilei, Yuki Ozaki der Sänger der Band.

    Der Film kommt am 20. Februar in die japanischen Kinos, der Vorverkauf für die Special Tickets begann am 24. Oktobe. Das Special Ticket kostete 1300 Yen (umgerechnet ca. 9,61 Euro) kosten. Käufer erhielten zu den Tickets zwei spezielle Postkarten.

    Dōkyūsei erzählt die Geschichte einer Musik Klasse vor dem Chorfestival. Der Schüler Hikaru Kusakabe merkt, dass der Ehrenstudent Rihito Sajo nicht singen kann. Er findet findet ihm alleine im Klassenraum nach der Schule, als er singen übt. Ohne nachzudenken ruft Hikaru nach ihm.

    Im Cast werden Kengi Nojima (Psycho Pass, Sailor Moon Crystal) und Hiroshi Kamiya (Durarara!!) dabei sein.

    Der Anime wird bei A-1 Pictures unter der Regie von Shouku Nakamura produziert, das Charakterdesign wird von Akemi Hayashi kommen.

    Mangaka Asumiko Nakamura veröffentlichte den Manga 2012 als Einzelband, die Serie wurde als Spinoff Sora to Hara und dem Sequel Sotsugyōsei und O.B. weitergeführt.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime