Dragon Ball Discross – Manga Adaption des Arcade Game angekündigt

    Dragon Ball Discross
    Dragon Ball Discross

    Die aktuelle Ausgabe des Saikyō Jump Magazin kündigte am Freitag an, dass das Capsule Arcade Game Dragon Ball Discross eine Manga Adaption bekommt. Der Manga erschien auch in der selben Ausgabe.

    Der Manga Dragon Ball Discross Jinryoku God Max!! wird von Katsuki Hirose gezeichnet und feature Charaktere aus dem Game wie zum Beispiel Hin und Capu Sennin . Die Hauptfigur wird der eher durchschnittliche Grundschüler Kuto Kurosu sein.

    Das Dragon Ball Discross Arcade Game erschien in Japan am 24. Dezember. Spieler können sich „Discross“ aus Capsule Automaten kaufen und diese auf den Automaten positionieren um kostenlos zu spielen oder Inhalte freizuschalten.

    jedes dieser Discross kostet 100 Yen (umgerechnet ca. 0,76 Euro) und der Verkau startete im Dezember auf dem Jump Festa.

    Ei Gelb

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime