• Popkultur
Home Popkultur Dragon Ball überholt Gundam – Bandai Namco Holdings Finanzbilanz veröffentlicht
Anzeige

Dragon Ball überholt Gundam – Bandai Namco Holdings Finanzbilanz veröffentlicht

Bandai Namco Holdings hat die Finanzbilanz für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres veröffentlicht, die zeigt, dass Dragon Ball einen höheren Gewinn als Gundam erwirtschaftete.

Das aktuelle Geschäftsjahr begann am 1. April 2017 und endet am 31. März 2018. Die nun von Bandai Namco Holdings veröffentlichten Daten beziehen sich auf den Zeitraum vom 4. April bis zum 30. September. Während dieser Zeit hat das Unternehmen mit Dragon Ball 43,1 Milliarden Yen eingenommen. Mobile Suit Gundam erreichte noch 32,7 Milliarden Yen und One Piece brachte dem Unternehmen 14,4 Milliarden Yen ein.

Im Vergleich dazu hat Naruto (5,4 Milliarden Yen) im Gegensatz zu Yo-kai Watch (2,1 Milliarden Yen) gerade so die Verkaufszahlen von dem in Japan ziemlich beliebten Anpanman (4,7 Milliarden Yen) überboten. Dennoch hofft Bandai Namco auf einen Gewinn von 75,7 Milliarden Yen mit Dragon Ball und 70,9 Milliarden Yen mit Mobile Suit Gundam im kompletten Geschäftsjahr.

Bei den Spielwaren und bei den Hobbyverkäufen allein liegt Mobile Suit Gundam (11 Milliarden Yen) immer noch vor Dragon Ball (5,9 Milliarden Yen). Auch Kamen Rider, dass bei den Games nur 9,8 Milliarden Yen einbrachte, liegt bei den Spielwaren mit 9,4 Milliarden Yen vor Dragon Ball.

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück