Dragon Ball Z Kai – Kazé gibt Erscheinungstermine der Boxen bekannt

    3. Box erscheint im März

    Kazé gab heute die Erscheinungstermine der 4 weiteren Boxen von Dragonball Z Kai bekannt.

    1986 startete die TV-Serie zum Manga von Akira Toriyama. Drei Jahre später kam Dragonball Z, die erfolgreichste und längste Anime-Serie des Dragonball-Universums. Sie holte damals allerdings rasch den Inhalt der Manga-Vorlage ein und die Produktion musste auf die offizielle Fortsetzung der Handlung warten. Daher wurden „Filler“-Episoden produziert, die die Handlung streckten und ein Pausieren der Serie verhinderten.

    Dragonball Z Kai

    Dragonball Z Kai

    Son-Goku, der Held der Dragonball-Saga, wird mit einer harten Wahrheit konfrontiert: Ein Besucher aus dem All erzählt ihm, dass er in Wirklichkeit gar kein Mensch ist, sondern ein Angehöriger der Saiyajin, eines kriegerischen Volkes von den Sternen. Son-Goku war einst auf die Erde geschickt worden, um deren Eroberung vorzubereiten. Durch einen Unfall verlor er jedoch sein Gedächtnis und wurde stattdessen zum Helden und mehrfachen Retter der Erde. Doch Son-Goku hat keineswegs vor, seinen alten Auftrag zu erfüllen! Er stellt sich gegen die Feinde aus dem All, gegen seinen Bruder, Götter, Dämonen und magische Krieger, und nicht einmal sein eigener Tod kann ihn aufhalten …

    Zum 20-jährigen Jubiläum der Serie produzierte Toei nun eine aufwändige Neuveröffentlichung von Dragonball Z. Das Videomaterial wurde digital überarbeitet und die Filler-Episoden entfernt, sodass die Handlung nun der Manga-Vorlage getreu folgt. Voilà: Dragonball Z Kai war geboren!

    Die erste Staffel umfasst 98 Episoden, die mit dem Inhalt aus dem TV-Special Son Gokus Vater (A Final Solitary Battle! The Z Warrior Son Goku’s Father Challenges Furiza) beginnen. Darin wird die Vorgeschichte um die Vernichtung der Sayajin durch Freezer erzählt. Die Staffel endet mit der Cell-Saga.

    Die erste Box sollte ursprünglich am 25. September erscheinen, durch produktionsbedingte Probleme verschob sich der Release allerdings auf den 9. Oktober. Die Blu-ray kostet 62,99 Euro und die DVD Version schlägt mit 56,99 Euro zu Buche.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime