Drohung gegen Mangaka Lalako Kojima

    Hoshikuzu Drop
    Hoshikuzu Drop

    Mangaka Lalako Kojima muss Autogramm Stunde auf dem Animate Girls Festival 2014, auf Grund einer Morddrohung, absagen.

    Die Autogramm Stunde auf dem Animate Girls Festival 2014 stand seit Wochen fest, doch wegen einer Morddrohung, hat Mangaka Lalako Kojima, diese nun abgesagt.

    Auf der offiziellen Webseite des ARIA Shójo Magazin wurde bekannt gegeben, dass Mangaka Lalako Kojima die geplante Autogrammstunde auf dem Animate Girls Festival 2014 wegen einer Morddrohung absagen. Die Drohung ging im Aria Redaktion Büro ein, die Polizei wurde umgehend eingeschaltet.

    Eine ähnliche Drohung erhielt Lalako Kojima schon im vergangegen November, als sie eine Autogrammstunde im Comic Okoku Shop im Yokohama abhalten wollte, auch diese Autogrammstunde wurde abgesagt.

    Lalako Kojima ist insbesondere durch ihren Manga Hoshikuzu Drop bekannt, der im April im Aria Magazin starte, der erste Einzelband wird am 7 November in Japan ausgeliefert. Die Story handelt von Shino, einen High School Studenten, er an eine Schule in Ibaraki kommt. Er tritt den Astronomie Club bei und trifft dort auf Ichigo Sera. Der Manga beschreibt, wie die beiden sich näherkommen.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime