Ehren Oscar Verleihung – Rede von Hayao Miyazaki online

    Academy of Motion Picture Arts and Sciences
    Academy of Motion Picture Arts and Sciences

    Auf dem offiziellen YouTube des Academy Awards, haben ein Video der Preisverleihung von Hayao Miyazaki online gestellt.

    Den Preis nahm der Regisseur Hayao Miyazaki, am Sonntag, von seinem Freund John Lasseter (Pixar) überreicht. In seiner Dankesrede sagte Miyazaki, dass er das Glück habe, in der Lage zu sein, Filme mit Papier und Bleistift zu machen, in einer Zeit als Japan sich nicht im Krieg befand.

    Schon 2003 gewann Chihiros einen Oskar als bester Animationsfilm, allerdings lehnte Hayao Miyazaki damals den Preis ab mit der Begründung, dass er nicht in ein Land wolle, dass die Bombardierung des Irak gut heiße. Insgesamt lehnte Hayao Miyazaki 3. Einladungen, der Academy ab. Das er nun bei der Verleihung zu gegen war, lag an der Einladung seines Freundes John Lasseter.

    Die Acadamy feiert mit dem Ehren Oscar das Lebenswerk von Mitgliedern der Filmindustrie. Der Oscar wird verliehen als Auszeichnung eines Lebenswerkes, außergewöhnliche Beiträge oder besonderes Verdienste.

    2013 gab Hayao Miyazaki bekannt, dass er in Rente geht, trotzdem arbeitet er an einer Vielzahl von Projekten, darunter ein Samurai Manga und Kurz-Filme für das Ghibli Museum.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime