• Die Japanische Küche
  • Popkultur

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.

Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr morgens zu schlafen und keine Freizeit zu haben – quasi Non-Stop an seinem Manga zu arbeiten. Dazu kommt, seit dem Start von One Piece im Jahr 1997 pausierte das Werk eher selten. Man bedenke: Kapitel erscheinen normalerweise wöchentlich in der Shonen Jump.

Oda würde einen derartigen Arbeitseinsatz auch gerne bei anderen Mitwirkenden sehen. Vor Kurzen veröffentlichte Shueisha ein Interview zu One Piece Film Gold in dem redaktionelle Verantwortliche des Manga ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern und Erinnerungen an Eiichiro Oda schildern. So meint der ehemalige Editor Naoki Kawashima, dass Oda einst gesagt hätte, er solle für One Piece sterben. Kawashima fasste dies zwar mit Humor auf, ergänzte jedoch, Oda sei eine Person mit einer derartigen Arbeitsmoral. Ein weiterer Editor vergleicht Odas Einsatz mit einem F1-Fahrer. Alle anderen Mitarbeiter seien dagegen wie gewöhnliche Autos, die Probleme hätten, mit diesem Tempo mitzuhalten.

One Piece gilt als erfolgreichster Manga weltweit, löste mit über 345 Mio verkauften Bänden sogar Akira Toriyamas Dragon Ball ab. Die Serie zählt aktuell 82 Volumes in Japan. Hierzulande publiziert Carlsen Manga! das Werk. Des Weiteren inspirierte die Reihe eine inzwischen 759-episodige, noch nicht abgeschlossene Anime-Reihe, zwölf Kinofilme, sehr viele Specials und Crossovers mit anderen Shonen-Hits.

Der Held der Geschichte Monkey D. Ruffy hat das Ziel, König der Piraten zu werden und das sogenannte »One Piece« zu finden. Ruffy ist dank einer sogenannten »Teufelsfrucht« zum Gummimenschen geworden. Die Erzählung geht nun auf die zahlreichen Abenteuer von ihm und seiner Crew ein.

Nachrichten

Japan begründet den Name “Sea of Japan” für das Japanische Meer

Die japanische Regierung wird eine Kopie einer Weltkarte aus dem Jahr 1856 präsentieren, auf der das "Sea of Japan" auf Deutsch gut lesbar ist.Die...

ANA feiert ersten Airbus A380 in der Flugzeugflotte

Während die Produktion des A380 bereits vor dem Aus steht, feierte All Nippon Airways (ANA) am Mittwoch ihren ersten Großraumflieger.ANA gehört damit zu den...

Online-Adoptionsagentur in Osaka wegen Profitgier der Betreiber geschlossen

Die Behörden in Osaka verweigerten einer privaten Online-Adoptionsagentur, eine Lizenz auszustellen. Als Grund wurde angegeben, dass der Dienst nur wegen des Profits angeboten wird....

Mit Excel erstellte japanische Fahrpläne sorgen online für Überraschung

Die japanische Online-Community ist schockiert von der Bekanntmachung, dass Fahrpläne für Zug und Bus mit Microsoft Excel erstellt werden. Viele vermuteten eher ein ausgefallenes...

Auch interessant

Tokyos farbenfrohe Blumeninsel

Tropische weiße Sandstrände, zerklüftete Vulkanlandschaften und dicht bewaldete Berge – wenige würden dabei an Japans Hauptstadt denken. Doch Tokyo verfügt über zwei imposante Inselgruppen,...

Sakura Kunstinstallation im Sumida Aquarium eröffnet

Der Frühling naht und in Japan freuen sich die Menschen bereits auf Sakura, die Kirschblütenzeit. Nachdem bereits einige Firmen Sakura-Produkte vorgestellt haben, eröffnete im...

Leading Women – 5 starke Frauen aus Japan im...

Im Rahmen des Spezials "Leading Women" porträtiert CNN fünf Frauen, die aus der japanischen Gesellschaft herausstechen. Sie alle verfügen über ihre eigenen Visionen und...

Floyd Mayweather: „Ich liebe Japan, ich liebe die Menschen“

Im März traf sich Anna Coren für CNN Talk Asia mit Floyd Mayweather junior, einem der wohl bekanntesten Persönlichkeiten im Boxsport. Der im vergangenen...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Horror-Special: Okiku – Horror im Schloss Himeji

Langsam aber sicher sind die warmen Sommertage vorbei und es wird Herbst. Halloween rückt in unmittelbare Nähe und die Liebe zum Unheimlichen erwacht in...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück