ēlDLIVE – Starttermin des Anime bekannt gegeben

Auf der offiziellen Webseite zur Anime-Adaption von Akira Amanos Manga ēlDLIVE wurde bekannt gegeben, dass die Serie am 8. Januar um 22 Uhr auf Tokyo MX startet.

ēlDLIVE
ēlDLIVE

Akira Amano ist den meisten Manga-Fans durch die Serie Reborn! ein Begriff, welche Tokyopop hierzulande herausgab. ēlDLIVE startete 2013 in der Jump Live-App, und wechselte 2014 in die Shonen Jump+. Shueisha veröffentlichte bisher sechs Bände in Japan.

Der vor sich hin murmelnde Chuta Kokonose hat keine Freunde. Er führt lediglich Gespräche mit Stimmen in seinem Kopf. Noch ahnt der Junge nicht, dass diese Stimmen nicht bedeuten, dass er verrückt ist. In Chutas Körper wohnt nämlich ein Alien!

Takeshi Furuta (Saint Seiya: Soul of Gold) führt in dem Anime beim Studio Pierrot Regie und Tomoya Tanaka (Blood Lad) assistiert ihm dabei. Toshimitsu Takeuchi (Saint Seiya: Soul of Gold) steuert das Drehbuch bei und Han Seungah die Charakterdesigns, ist allerdings auch für die leitende Animationsregie verantwortlich. Bei beidem assistiert ihm Keiichirou Matsui (Deadman Wonderland). Yasuharu Takanashi (Fairy Tail) von Team-MAX komponiert den Soundtrack. Die Sängerin Alfakyun singt den Opening-Theme-Song, während The Super Ball jenen für das Ending beisteuern.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here