• Popkultur

Anzeige

Eshi-100 lädt zur Kunstausstellung in der Golden Week ein

Wer sich zur Golden Week in Japan befindet, hat die Möglichkeit, eine Kunstausstellung zu besuchen, die das Thema jidai beinhaltet.

Jidai steht im Japanischen für Ära, Zeitraum – und dieses Motto wird dieses Jahr, unterstützt durch Sankei Shimbun, ganz zu Ehren des Periodenwechsels stattfinden. Die offizielle Themenbeschreibung verspricht die Möglichkeit, den menschlichen und gesellschaftlichen Wandel der wechselnden Ären zu betrachten.

Der Ausstellungsname Eshi 絵師 ist dabei ein Begriff, der gleichzeitig die Ukiyoe-Maler (浮世絵師 ukiyoeshi) der Edo-Zeit (1603–1868) und heutige Manga- und Anime-Illustratoren, die ihre Werke in einem ähnlichen Stil zeichnen, bezeichnet. Die Kunstausstellung findet nun zum 9. Mal in Folge statt.

100 verschiedene Künstler

Dabei wird die Möglichkeit eingeräumt, die Werke von bis zu 5 Künstlern pro Tag zu erleben – inklusive Signierstunden. Auch soll es die Möglichkeit geben, verschiedene Kunstwerke oder Merchandise-Artikel der jeweiligen Künstler in einem Shop zu erwerben. So werden unter anderem

  • Wandbilder in verschiedenen Größen,
  • dekorative Ventilatoren,
  • Schirme,
  • dekorierte Verpackungen,
  • Poster in verschiedenen Größen,
  • Plastikmappen,
  • Handy-Accessoires,
  • Mauspads,
  • Schlüsselanhänger,
  • Uhren,
  • Federmäppchen,
  • bedruckte Tragetaschen
  • und Gurte angeboten.

Eine Übersicht der teilnehmenden Künstler findet man auf der offiziellen Homepage.

Bild: cura

Da die Ausstellung in Akihabara stattfindet, hat man sich mit mehreren Anime- und Manga-Geschäften zusammengeschlossen, die Einkaufs-Rabatte gewähren, wenn man das Ticket der Ausstellung vorzeigt.

Die Exhibition ist von 10 Uhr morgens bis 20 Uhr abends geöffnet – Eintritt kostet 1.000 Yen.

Quelle: Pressemitteilung

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

J-Village-Station feiert in Fukushima seine Eröffnung

Allmählich erholt sich Fukushima nach der nuklearen Katastrophe 2011. Fast alle evakuierten Orte sind wieder bewohnbar und die Menschen kommen zurück. Die Regierung versucht...

Arbeitsgruppe will Änderung der Nachnamen-Regeln für Ehepartner in Japan

Eine Arbeitsgruppe der japanischen Regierung plant im Mai einige Empfehlungen abzugeben, die die Nachnamen-Regelung nach einer Heirat in Japan aufweichen sollen.Bereits jetzt dürfen Rechtsanwälte...

Auch interessant

50-Euro-Einkaufsgutschein für Wanamour.de zu gewinnen

Da heute Ostern ist, haben wir auch ein kleines Geschenk für euch. Mit etwas Glück könnt ihr einen 50-Euro-Einkaufsgutschein für den Onlineshop Wanamour.de gewinnen.Wanamour...

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Naruto-Themenpark in der Präfektur Hyogo eröffnet

Im November wurde der Naruto und Boruto Themenpark angekündigt, der nun seine Tore für die Besucher geöffnet hat.Der neue Parkabschnitt “NARUTO & BORUTO SHINOBI-ZATO”,...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück