Stats

Anzeige
Home Popkultur Anime First View: Alderamin on the Sky!

First View: Alderamin on the Sky!

Gerade startete bei Crunchyroll die Anime-Adaption von Bokuto Uni, Sanbasō und Ryūtetsus Light Novel Nejimaki Seirei Senki: Tenkyō no Alderamin (Alderamin on the Sky!). Wir haben wie immer einen ersten Blick auf die Serie geworfen.

Worum geht es?

Die Geschichte erzählt von dem Katvarna Empire, dass sich im Krieg mit seinem Nachbarn Kioka befindet. Im Katvarna Empire lebt der ziemlich faule, Frauen vernarrte Ikuta, der den Krieg hasst. Allerdings nimmt er aufgrund bestimmter Umstände widerwillig an der Prüfung zum Militär Offizier teil. Niemand erwartet, dass dieser 17-jährige Mann zu seinen Soldaten und ein großer Feldherr werden würde. Ikuta überlebt den Krieg mit seinem überragenden Intellekt.

Die Story

Die Story der ersten Episode gibt noch nicht so viel her. Man merkt aber, dass man viel erwarten darf von dem Anime, was ja am Ende auch angedeutet wird. Man lernt zuerst einmal die Charaktere kennen, zwei Adlige, ein Streuner und zwei „Ottonormalverbraucher“ und die Prinzessin nicht zu vergessen. Eine gelungene Mischung und auch das „als Gruppe zusammenwachsen“ wird gut und logisch erzählt. Jetzt mal davon ab, dass ich kurz dachte „Oh eine Weiterentwicklung der Glücksbärchis“, freut man sich nach der ersten Episode unweigerlich auf die zweite, denn sie endet spannend und man bekommt ansonsten einen guten Eindruck über die Situation in der Welt, in der die Geschichte spielt.

Zugegeben, der letzte Kommentar nimmt ein wenig die Spannung, da man ja nun einigen weiß. Den hätte man sich ruhig sparen können. Auf der anderen Seite war es aber interessant zu wissen.

Die Idee hinter der Geschichte ist bisher nicht wirklich neu: zwei Nationen liegen im Krieg (man merkt übrigens, dass es ein wenig an Korea angelehnt ist), eine Gruppe macht sich auf zu einer Prüfung usw. Hatten wir alles schon einmal. Allerdings wird es nicht platt erzählt und es fehlen auch gänzlich die üblichen Elemente, die man bei so einem Titel erwartet hätte. So ist der Ecchi-Anteil nicht vorhanden und unser Hauptcharakter ist auch kein Superheld. Auch das zeigt, dass man es mit einer etwas ernst gemeinten Geschichte zu tun hat.

Die Charaktere

Hier kann man mal nicht von Archetypisch sprechen. Natürlich gab es ähnliche Charaktere schon oft, allerdings sind sie schlicht weg normal. Besonders gut wurde auf Feinheiten in der Animation geachtet, so das sie zu den Charakterzüge der Charaktere passen. Der Schönling ist ein sanfter Charakter und schaut zum Beispiel auch so usw. Das macht die Charaktere umgehend sympathisch und glaubwürdig. Die Mischung ist auch ansonsten sehr gut, denn wie schon erwähnt: Kein Ecchi und damit auch kein Harem oder ähnliches. Außerdem ist der Hauptcharakter nicht übertrieben dargestellt, sondern würde auch erst einmal als Nebencharakter durchgehen.

Die Animation

Hier hinkt der Anime etwas hinterher. die Animation ist nicht schlecht, kann sich aber mit solchen wie Orange nicht messen. Das ist nicht unbedingt schlecht, passt eher irgendwie zum Setting. Sehr schön ist auch, dass die Umgebung lebendig wirkt, irgendwo wuselt immer etwas und es wurde sehr auf Details geachtet (achtet mal auf das Luftschiff). Ansonsten sind die Bewegung flüssig, selbst wenn es etwas schneller zugeht kann man ihnen guten folgen. Außerdem stimmen die Proportionen zu jeder Zeit.

Alderamin on the Sky!
Alderamin on the Sky! Glücksbärchi

Der Sound

Das Opening und das Ending waren noch nicht zu hören, daher kann man sie noch nicht beurteilen. Ansonsten passt aber alles. Bei den Tönen würde sehr stark auf Realismus geachtet zum Beispiel hört sich das tosende Meer auch genauso an. Bleibt ansonsten nur noch zu sagen, dass auch jeder Ton dann kommt, wenn er kommen soll.

Die Synchronisation / Untertitel

Die Stimmen sind gut ausgewählt, zwar nicht so, dass sie einen vom Hocker reißen, aber sie passen zu den Charakteren und ihren Charakterzügen. Auf die Betonung wurde auch hier sehr viel wert gelegt. Beim Untertitel kann man ebenfalls nicht meckern, Crunchyroll liefert hier wieder eine sehr gute Übersetzung ab.

Info
Alderamin on the Sky
Original Name: ねじ巻き精霊戦記 天鏡のアルデラミン
Transkription: Nejimaki Seirei Senki: Tenkyō no Aruderamin
Studio: Madhouse
Deutscher Anbieter: Crunchyroll
Regisseur: Tetsuo Ichimura
Drehbuch: Shōgo Yasukawa
Musik: Keiji Inai
Erschienen am: 07. Juli 2016
Länge: ?
Genre: Military, Fantasy
Medium: Vod
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige