Popkultur Manga Fourth Instance Band 6 von HasiAnn erscheint zur LBM

Fourth Instance Band 6 von HasiAnn erscheint zur LBM

Zur Leipziger Buchmesse/Manga-Comic-Con 2016 erscheint Fourth Instance Band 6 von der deutschen Manga-Zeichnerin HasiAnn.

Fourth Instance Band 6 umfasst die Kapitel 16 bis 18 der Fantasy/Boys-Love-Story von HasiAnn (Story, Art, Grundidee) und Misuri-chan (Grundidee), welche verglichen zur Online-Version des deutschen Mangas auf Animexx wie üblich bei der Print-Reihe neu gerastert, ohne Wasserzeichen und mit korrigiertem Text aufwartet. Insgesamt enthält der neue Teil 160 Seiten in japanischer Leserichtung im A5-Format. Fourth Instance Band 6 kostet 6,50 Euro.

Im Online-Manga gibt es hin und wieder farbige Akzente. Diese fehlen in der Printversion, welche, abgesehen vom farbigen Cover, komplett in Schwarz-Weiß gehalten ist.

Der Klappentext von Fourth Instance Band 6 liest sich wie folgt:

“Eine Schule, die gleichzeitig ein Waisenhaus ist und Jerry mittendrin. Ein kleiner Junge, voller Geheimnisse, voller Rätsel, voller Angst, jemand könnte sie entdecken und ihn dafür hassen. Glücklicherweise wird er von dem Schüler Keo gefunden, der ihm auf etwas unkonventionelle Art und Weise aus seinem Schneckenhaus hilft. Jerry fasst Mut, um mit dem Direktor über sein Verschwinden zu reden und letztendlich entschließt er sich, die versprochene Verabredung mit Nyo doch einzuhalten. Wenn da nur nicht andere Dinge seiner Vergangenheit wären, die ihn in die Schranken weisen.”

Wie HasiAnn am 25. Februar auf der offiziellen Facebookseite zum Dojinshi verkündete, gibt es auf der Leipziger Buchmesse eine Flüstercode-Aktion, bei der es beim Kauf eines Manga ein kleines Extra obendrauf gibt. Die Aktion ist jedoch auf 30 Käufer limitiert. Näheres dazu erfahren Interessierte unterm Link.

Ebenfalls erklärt euch HasiAnn dort, wie ihr euch ein Exemplar für die Messe oder mit Versand vorbestellen könnt. Ihr findet die Zeichnerin auf der Messe am Stand E502, wo sie Freitag und Samstag zugegen ist, jedoch nicht am Donnerstag. Sonntag ist unsicher, wie sie unter den Tourdaten auf der offiziellen Webseite zum Manga erklärt. Dort findet sich auch ein Lageplan mit ihrem Stand auf der LBM/MCC.

Bei Versand bezieht sich die Vorbestellung bereits auf den regulären Online-Verkauf. Dieser startet jedoch erst nach der Leipziger Buchmesse.

Der reguläre Online-Verkauf von Fourth Instance Band 6 beginnt Anfang April in Kombination mit einer Geburtstagsaktion zum dreijährigen Bestehen des Manga-Titels, bei der Onlinebesteller im offiziellen Online-Shop zur Reihe neben dem Standardkauf des Manga-Bandes auch zwischen drei Geburtstagspaketen (Mini, Maxi und Mega) auswählen können, welche rabattiertes Fourth Instance-Merchandise inkludieren.

© HasiAnn

Neben Fourth Instance Band 6 sind auch die älteren Teile für jeweils 6,50 Euro (sowie die Urfassung von Band 1 und das Artbook Anny Book 1 für 20 Euro) alle komplett lagernd und werden auf Conventions angeboten.

Die Geburtstagspakete können nur online bestellt werden und sind nicht auf Conventions erhältlich. Die einzelnen Pakete setzen sich wie folgt zusammen:

  • Mini: ein Manga-Band, eine Postkarte, ein kleiner Anhänger und zwei Lesezeichen; Preis 11,50 Euro
  • Maxi: ein Manga-Band, zwei Postkarten, ein kleiner Anhänger, ein großer Anhänger, 8 Maskottchen-Sticker, ein Schlüsselanhänger und zwei Lesezeichen, Preis: 20 Euro
  • Mega: ein Manga-Band, drei Postkarten, ein kleiner Anhänger, zwei große Anhänger, 8 Maskottchen-Sticker, ein Schlüsselanhänger, zwei Lesezeichen, eine signierte A6-Skizze von HasiAnn; Preis: 30 Euro

Um die Aktion zu nutzen, muss es nicht der sechste Band von Fourth Instance sein, es ist auch einer der älteren möglich. Käufer können beim Merchandise zwischen verschiedenen Motiven auswählen. Mann kann aber auch die Option wählen, sich bei den Motiven von HasiAnn überraschen zu lassen, dann sind die Pakete ein wenig billiger. Je nach Entscheidungen können Käufer verglichen zum Standardpreis der Produkte gesamt 2,50 Euro bis 8 Euro einsparen.

Fourth Instance Band 1 © 2013 HasiAnn, Mitsuri-chan

Fourth Instance startete im April 2013 auf Animexx als Webmanga. Das Universum von Fourth Instance basiert dabei auf einem 2011 begonnenen RPG von HasiAnn und Misuri-chan. Aus diesem stammen die Grundideen des Universums (die Schule, Dämonen, Dismentis) und Manga-Nebenfiguren wie Abel und Gabriel. Die Manga-Geschichte selbst so wie Hauptfiguren wie Nyo und Jerry beruhen auf HasiAnn, welche ebenfalls Zeichnungen, Layout und Co. regelt. Misuri-chan steuert die englische Übersetzung des Textes bei. Die englische Fassung kann auf der offiziellen Webseite des Manga gelesen werden.

Die allgemeine Handlung von Fourth Instance beschreibt die Zeichnerin HasiAnn mit den Worten:

“Du kannst nichts. Du schaffst nichts. Du wirst nie etwas erreichen. Aus dir wird niemals etwas werden. Du bist nichts wert. Du bist wertlos. Du bist wertlos. Du bist wertlos. Werde mein Dismentis, dann hat wenigstens deine Seele noch einen Wert.

Worte, die ein Menschenherz und den Willen brechen sollen, so ergeht es auch Nyo, der von seiner eigenen Mutter verkauft wurde und die Ewigkeit als Dismentis für einen Dämon fristen sollte. Doch er wird gerettet und von Direktor Gabriel in der Sant Michail Schule willkommen geheißen.

Es könnte alles so schön sein, ein weiches Bett, regelmäßige Mahlzeiten, fließendes Warmwasser, Freiheit. Doch Angst, Albträume und Traumata lassen sich nicht so schnell wegzaubern. Eine zerstörte Seele braucht viel Zeit zum Heilen. Nicht nur die von Nyo, sondern die von jedem einzelnen Schüler, der in diese Schule kommt. Sie ist gleichzeitig ein Waisenhaus für nichtgewollte Kinder und Dismentis. So vielfältig ihre Schicksale sind, so vielfältig sind auch ihre Geschichten und ihre Suche nach aufrichtiger Liebe.”

Neue Artikel

Grippe tötete wahrscheinlich mehrere Personen in Awaji Pflegeheim

Zum Wintereinbruch in Japan gab es die ersten Grippefälle. In den letzten Wochen stieg die Zahl der Erkrankten rasant...

Japan will mit Nordkorea hochrangige Gespräche führen

Nach wie vor möchte Japan mit dem abgeschotteten Nordkorea Gespräche führen, um erneut das Entführungsproblem zu behandeln. Um eine...

Olympische Eiskunstläuferinnen spielen Gamecharaktere für Spiele-Werbung

Japaner lieben Eiskunstlaufen. Bei den Olympischen Spielen 2014 und 2018 holten japanische Läufer die Goldmedaillen für ihr Land. Außerdem...

Shake Shack Japan stellt Sakura-Shake für 2019 vor

Nachdem bereits Coca-Cola seine Sakura-Edition für 2019 vorgestellt hat, folgt nun der Shack-ura Shake der Fast-Food-Kette Shake Shack.Der Shack-ura...

Lesetipps

Neujahrstraditionen in Japan

Neujahrstraditionen in Japan sind vielfältig und haben ihre Wurzeln zumeist in traditionellen Bräuchen, aber es gibt auch neue Traditionen.Bei...

Serial Experiments Lain – Anime mit hohem Anspruch

Nipponart veröffentlichte vor Kurzem Serial Experiments Lain als Komplettedition. Dieser Anime ist ein Klassiker, aber ein eher schwieriger, den...

Yunas Geisterhaus Band 1 – Von Fäusten und süßen Geistern

Seit Februar 2016 veröffentlicht der Shueisha-Verlag in Japan den Manga Yuragisou no Yuuna-san. Pünktlich zur Ankündigung der Anime-Adaption, erscheint...

Destiny 2 ist endlich auch für den PC erhältlich

Activision und Bungie haben ihr weltbekanntes First-Person-Actionspiel Destiny 2 endlich auch für den PC in einer optimierten Version weltweit...

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück