• Popkultur
  • Podcast
Home Popkultur Anime »Full Metal Panic!« Vol. 1 - DVDonTest
Anzeige

»Full Metal Panic!« Vol. 1 – DVDonTest

Ende Januar 2015 erschien bei nipponart Box 1 zum Mecha-Action-Spektakel Full Metal Panic! mit den ersten zwölf Episoden von insgesamt 24. Inzwischen ist bekannt, dass anschließend auch die nachfolgenden Staffeln Full Metal Panic! Fumoffu und erstmalig Full Metal Panic! The Second Raid herausgegeben werden. Was die Anime-Adaption zu Shouji Gatos gleichnamigen Roman für euch parat hält, dem geht Sumikai in diesem Artikel anhand der DVD-Edition auf den Grund. 

In verschiedenen Staaten der Welt herrschen, wie man es auch heutzutage kennt, terroristische Kämpfe, die mit Hilfe von Mechas zerschlagen werden sollen. Noch dazu existieren Personen, die übernatürliche Kräfte besitzen, sogenannte Whispered, und geheime Terrorgruppen versuchen diese für ihre Zwecke einzusetzen.

Doch soweit soll es nicht kommen. Die Anti-Terror-Gruppe »Mithril« hat die Aufgabe, solche Menschen zu beschützen, welche allgemein ein normales Leben führen und auch nicht wissen, welche Fähigkeiten in ihnen schlummern. So wird die Einheit von Sousuke Sagara, Melissa Mao und Kurz Weber beauftragt, die Whispered Chidori Kaname zu beschützen. Die daraus resultierenden Kämpfe sind dabei alles andere als harmlos. Hin und her gerissen zwischen dem normalen Alltag und den Terroranschlägen, fällt es dem Militär-Freak und Kommando gesteuerten Sousuke nicht unbedingt leicht als Undercover-Agent ein »normales« Leben zu führen, wodurch die ein oder andere schräge beziehungsweise lustig Situation vorprogrammiert ist. Ob es ihnen gelingt, Chidori vor den Terroristen zu beschützen, das solltet ihr selber in Erfahrung bringen.

Full Metal Panic! verbindet in seiner Handlung Alltag und Terroristenbekämpfung. Da frage man sich, ob diese Kombination funktioniert, aber so viel schon vorweg: Das tut sie! Man nehme einen Jugendlichen, der quasi beim Militär aufgewachsen ist, nur das Befolgen von Regeln sowie tägliche Verwenden von Waffen kennt beziehungsweise stets einen Terroristen um die Ecke vermutet, und stecke diesen überaus wachsamen Soldaten in ein alltägliches Highschool-Schüler-Umfeld.

Genau dies widerfährt Sousuke, nachdem dieser als verdeckter Agent beauftragt wird, Chidori zu beschützen. Er tritt hier nun an der Seite des Mädchens, welches besondere Fähigkeiten besitzt, deren Ausmaß sie nicht kennt, von einem Fettnäpfchen ins nächste. Genau dieses Gespann hält jede Menge Slapstick-Einlagen parat. Mit Chidori bekommt der Zuschauer keine naive Protagonistin, sondern eine selbstbewusste Schülerin. Gespickt wird das Ganze mit ein bisschen Knisteralarm zwischen Sousuke und Chidori, selbstverständlich ist auch für ein wenig freizügigen Fanservice gesorgt. Im Kontrast zu diesen humorvollen Momenten stehen dann die actiongeladenen Situationen, in denen die Mechas von Mithril gegen die Terroristen zum Einsatz kommen und der Zuschauer vielen technischen Begriffen ausgesetzt wird. Schließlich sind diese Chidori auf den Versen. Wie sich das Ganze entwickelt, solltet ihr selber in Erfahrung bringen.

Der Full Metal Panic!-Anime basiert auf Shouji Gatos gleichnamigen Roman. Dieser inspirierte ebenso eine Manga-Adaption, die hierzulande einst von Planet Manga herausgegeben wurde. Insgesamt gingen drei Animes aus dem Werk hervor: die 24 Episoden starke Serie Full Metal Panic! (2002), die zwölf Folgen umfassende Reihe Full Metal Panic! Fumoffu (2003) und zu guter Letzt der 13-Teiler Full Metal Panic! The Second Raid (2005). Des Weiteren wurde in Japan zur abschließenden Staffel eine 30-minütige Original Video Animation produziert. Die ersten beiden Serien erhielten von 2004 bis 2006 bereits hierzulande eine Publikation bei nipponart. 2015 legte der Publisher das Ganze neu auf und wird in dem Zuge ebenso erstmals Full Metal Panic! The Second Raid publizieren.

Disc

Die erste DVD-Box kommt mit Episode eins bis zwölf, was eine Spiellänge von circa 300 Minuten ausmacht. Sowohl die deutsche als auch japanische Tonspur sind auf der Disc enthalten. Für Letztere könnt ihr Untertitel in unserer Sprache aktivieren. Der Ton kommt in der deutschen Fassung in Dolby Digital 5.1 und in der japanischen in 2.0. Das Bildformat liegt wiederum in 4:3 vor.

Die Animation von Gonzo besticht mit klaren Farben, kommt ohne Makel daher und ist auf einem durchschnittlichen Niveau. Im Opening und Ending hört der Zuschauer Mikuni Shimokawas Tomorrow beziehungsweise Karenai Hana, zwei Popsongs mit Ohrwurmeffekt. Der Soundtrack der Serie an sich unterstützt die humorvollen und actiongeladenen Momente.

Der Ton kommt störungsfrei. In der deutschen Hauptbesetzung hört ihr Marius Clarén als Sousuke Sagara, Julien Haggége in der Rolle von Kurz Weber, Melanie Hinze alias Kaname Chidori und Tanja Geke verleiht Melissa Mao ihre Stimme. Allesamt leisten hier eine sehr gute Arbeit und spielen die jeweiligen Rollen authentisch. Insgesamt betracht ist die deutsche Vertonung qualitativ auf dem Level der japanischen, wenn ich persönlich letztere vorziehe, da die Originalbesetzung – unter anderem Seki Tomokazu alias Sousuke und Satsuki Yukino als Chidori – die Slapstick-Einlagen einen Tick besser rüberbringt.

Extras und Verpackung 

Full Metal Panic! Volume 1 kommt in einem Digipack. Das FSK-Zeichen ist dank des Schubers nicht sichtbar. Die drei Discs, darunter eine mit lediglich Promo-Material zu nipponart-Titeln, liegen sicher in einer Standard-Plastikhalterung. Als Extras sind drei Postkarten beigelegt. Des Weiteren befinden sich auf der ersten Disc jeweils die Textless-Versionen des Openings sowie Endings und TV-Spots.

Full Metal Panic! bietet dem Zuschauer Unterhaltung pur: jede Menge Mecha-Action, Comedy und ein Hauch von Romantik-Elementen, gespickt mit ausreichend Fanservice. Die Reihe spricht daher nicht nur die Herren der Schöpfung an. Das Zusammenspiel von Sousuke und Chidori wird man einfach lieben! Um so erfreulicher für Fans, die damals noch nicht im Genuss der Serie kamen, dass nipponart diese neu auflegt. Die deutsche Vertonung ist nach wie vor top, sodass ihr getrost zu dieser greifen könnt. Für alle anderen ist selbstverständlich die OmU-Version verfügbar. Action- und Comedy-Fans kann ich Full Metal Panic! wärmstens empfehlen.

Freundlicherweise wurde uns ein Rezensionsexemplar zu Full Metal Panic!, Vol. 1 (DVD) von nipponart zur Verfügung gestellt.

Details

Titel: Full Metal Panic! Vol. 1
Originaltitel: フルメタル パニック!
Genre: Action, Comedy, Dramatik, Science Fiction
Animationsstudio: Gonzo
Produktionsjahr: 2002
Regisseur: Koichi Chigira
Publisher: Nipponart
Länge/Episoden: 300 Minuten, Episode 1 bis 12
Sprachen: Japanisch, Deutsch
Untertitel: Deutsch
Ton: Dolby Digital 5.1 (Deutsch), Dolby Digital 2.0 (Japanisch)
FSK: 16+
Preis: circa 60,99 €
Bestellen: [amazon text=ASIN B00Q56W4NE&chan=animey&asin=B00Q56W4NE]

© Shouji Gatou – Shikidouji / MITHRIL
© 2015 Nipponart

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück