Fullmetal Alchemist Team arbeitet an Concrete Revolutio Chōjin Gensō Anime

    Concrete Revolutio Chōjin Gensō
    Concrete Revolutio Chōjin Gensō

    Wie die Newsseite Yaraon! berichtet arbeitet das Team von Fullmetal Alchemist an einer neuen Anime Serie namens Concrete Revolutio Chōjin Gensō arbeiten.

    Die neue Serie wird im Oktober erscheine und soll ein halbes Jahr laufen. Die Story erzählt davon, dass Tokyo von unzähligen Helden überschwemmt wird. Ihr Ursprung ist unterschiedlich und während einige Menschen sind, die von einer „bösen“ Organisation verändert wurden, kamen andere aus dem Weltraum. Andere wiederum aus unterschiedlich magischen Welten kommen oder sind Roboter und kommen aus der Zukunft. Aber die japanische Regierung kann nicht die Augen vor der immer größeren Menge von Superhelden verschließen.

    Zum Main Cast gehören:

    • Kaito Ishikawa als Jiro Hitoyoshi
    • Sumire Uesaka als Teruko Hoshino
    • Aki Toyosaki als Emi Onino

    Zum Staff gehören:

    • Seiji Mizushima
    • Shou Aikawa
    • Bones

    Zusätzlich wurde ein Bild veröffentlicht:

    Yaraon
    Yaraon

    Der Text lautet: „Als wir Kinder waren, sind wir in den Himmel geflogen und besiegten das Böse. Als jemand sagte „Es ist nicht real, es ist Fantasie“, wir kämpften.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime