Death Mark erscheint in Europa für Switch, PS4 und PS Vita

Aksys Games bestätigte während der Anime Expo 2018, dass die Horror-Visual-Novel Death Mark von Experience ebenfalls in Europa für Playstation 4, Nintendo Switch und die Playstation Vita erscheint. Ein genaues Datum oder ein ungefährer Releasezeitraum stehen bis jetzt noch nicht fest.

Death Mark erschien bereits 2017 in Japan für die Playstation Vita und begeisterte die Horrorfans. Die Visual Novel spielt in dem fiktiven Bezirk H-City in Tokyo. Der Protagonist wacht eines Tages ohne Erinnerungen in dem Bezirk auf und findet ein merkwürdiges Mal an seinem Arm. Das Zeichen bedeutet, dass er bald sterben wird – so lautete jedenfalls der Mythos. Auf sich alleine gestellt, geht der Spieler zu einer Villa, in dem er angeblich Schutz finden soll. Es gibt eine Möglichkeit den Tod abzuwenden, dafür muss der Protagonist jedoch einiges tun.

Mit einer Taschenlampe bewaffnet muss der Spieler verschiedene Ort erforschen und das Geheimnis um das Mal lüften. Doch der namenlose Held ist nicht alleine im Wald und der verlassenen Schule. Monster und Geister lauern überall und trachten dem Spieler nach dem Leben. Nur wer clever ist, sich rechtzeitig versteckt oder flieht, löst das unheimliche Rätsel.

Quelle: Gematsu

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück