Playerunknown´s Battlegrounds bald auch für die Xbox One erhältlich

Wie von Microsoft und Bluehole bekannt gegeben wurde, soll die Xbox One-Version von Playerunknown´s Battlegrounds am 12. Dezember dieses Jahres starten.

Seit der Veröffentlichung des Shooters schoss die Beliebtheit von Playerunknown´s Battlegrounds stetig in die Höhe und das nicht gerade grundlos. Zu erkennen war dies unter anderem an den häufig auftretenden Severproblemen, die durch eine Überlastung durch die endlosen Spielermassen zustande kamen.

Nun geht das Spiel allerdings in die nächste Phase über, denn nun soll es zur Freude der Fans endlich auch für die Xbox One erscheinen. Pünktlich zum Start wartet auch gleich noch eine weite Überraschung auf die Spieler, denn es sollen drei käuflich erhältliche Pakete exklusiv für die Xbox One veröffentlicht werden. Bei diesen soll es sich um Kosmetikpakete mit den Namen PUBG Warrior Pack, PUBG Accessoire Pack und PUBG Tracksuit Pack handeln, allerdings gibt es danach keine Pläne ob weitere Pakete erscheinen sollen.

Zudem wurde bekannt gegeben, dass sich auch die PC-Spieler über Neuigkeiten freuen dürfen, denn laut Bluehole soll die Version 1.0 am 10. Dezember für den PC an den Start gehen. Das Update beinhaltet hauptsächlich die Einführung einer Möglichkeit zum Springen und Klettern, zudem soll die neue Map veröffentlicht und dem Problem der zahlreichen Cheater nachgegangen werden. Im Allgemeinen ist eines der Hauptziele von Bluehole allerdings, die PC- und die Xbox One-Version so schnell wie möglich aufeinander abzustimmen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück