• Popkultur
  • Podcast
  • Kazé Anime Nights
Home Popkultur GeGeGe no Kitaro – Ausstellung lässt dich in die Welt der Yokai...
Anzeige

GeGeGe no Kitaro – Ausstellung lässt dich in die Welt der Yokai eintauchen

In Japan sind die Yokai in der Kultur stark verwurzelt. Nun kann man an der bevorstehenden Ausstellung zum Anime GeGeGe no Kitaro tiefer in die Welt des Übernatürlichen eintauchen.

Die Yokai-Ausstellung basiert auf Mizukis Manga GeGeGe no Kitaro, welcher sich von den zahlreichen japanischen Geistergeschichten inspirieren ließ. So sind die Räume und Labyrinthe mit den Bildern der Serie versehen. Die „GeGeGe – 100 Geschichten der Yokai“-Ausstellung lässt die Besucher mit monströsen Labyrinthen, der Burg eines Monstermädchens, Feuer- und Eishöhlen und vielem mehr in die Welt der Yokai eintauchen.

Neben der Ausstellung wird es auch einen Yokai Department Store geben, in dem man sich mit diversem Merchandise zum Anime eindecken kann. Selbstverständlich ist dabei der Merchandise auch von den Monstern und Geistern der japanischen Legenden inspiriert.

Die Ausstellung kann man zwischen dem 10. und 26. August in Ikebukuro Sunshine City besuchen. Mehr Infos zur Ausstellung findet ihr auf der offiziellen Website.

GeGeGe – Ein prägendes Franchise in Japan

GeGeGe no Kitaro ist ein Franchise, das seit 1960 die japanische Popkultur begeistert. Die Geschichten um Kitaro, einen Halb-Mensch/Halb-Yokai, sind voller japanischer Mythen und Legenden, wo auch eine Vielzahl an Charakteren erschaffen wurde. Einer dieser Charaktere ist der Ittan Momen. Ittan Momen ist ein fliegender Yokai, der nach der japanischen Folklore nachts durch den Himmel fliegt und Menschen angreift – indem er sich um Hals und Gesicht wickelt und die Personen dann erstickt.

Der Original-Manga startete 1959 und wurde bisher sieben Mal für das TV adaptiert. Die Geschichte handelt von einem Jungen, der die Grenzen zwischen der menschlichen und der übernatürlichen Welt überschreitet.

Hierzulande ist die Serie bei Crunchyroll im Simulcast verfügbar und beinhaltet aktuell 54 Episoden.

„GeGeGe“ 100 stories of Yokai Exhibitiom

Zeitraum: Samstag, 10. August – Montag, 26. August 2019
Eintritt: 1.500 Yen (ca. 12 Euro) für Erwachsene und für Kinder 1.000 Yen (ca. 8 Euro)
Ort: Sunshine City in Ikebukuro – Kulturzentrum Gebäude 2F Ausstellungshalle D
Adresse: 3 Chome-1 Higashiikebukuro, Toshima City, Tokyo 170-0013

Quelle: Offizielle Website der Ausstellung

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück