• News
  • Popkultur

Anzeige

Gewinnspiel: 100-Euro-Gutschein von Verasia

Verasia ist eine Online-Buchhandlung, deren Ziel es ist, Schülern und Lehrern im deutschsprachigen Raum Materialien für das Lernen der japanischen Sprache bereit zu stellen.

Das Angebot erstreckt sich über eine breit gefächerte Auswahl von Materialien, um Japanisch zu lernen.

Wir verlosen einen Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro – genug, um euch mit Lernmaterial einzudecken.

Alles, was ihr dafür tun müsst, ist, uns folgende Frage zu beantworten:

Wieso möchtet ihr die japanische Sprache lernen?

Schreibt die Antwort unter diesem Artikel in die Kommentare, vergesst bitte eure E-Mail-Adresse nicht. Schreibt bitte auf keinen Fall eure Adresse in das Kommentarfeld, wir melden uns bei dem/der Gewinner*in.

Update: Das Gewinnspiel ist beendet und der Gewinner ausgelost und informiert worden. Schaut am besten in eurer EMail Postfach, zur Sicherheit auch in euren Spamordner.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 8. Juni 18:30 Uhr, die Gewinnbenachrichtigung wird am nächsten Tag inklusive des Gutscheincodes verschickt.

Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier, Informationen zum Datenschutz findet ihr hier.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Kohlemuseum in Hokkaido geht in Flammen auf

Die kleine Insel Yubari in Hokkaido ist in erster Linie für seine beliebten Honigmelonen bekannt. In der Vergangenheit hingegen war vor allem der Kohleabbau...

Schüler findet in Kuji Fossil von einem Dinosaurier

Immer wieder finden Forscher in Japan Artefakte aus der Vergangenheit des Landes. Meisten dauert das jedoch ziemlich lange und benötigt vorab eine Menge Nachforschungen....

Auch interessant

50-Euro-Einkaufsgutschein für Wanamour.de zu gewinnen

Da heute Ostern ist, haben wir auch ein kleines Geschenk für euch. Mit etwas Glück könnt ihr einen 50-Euro-Einkaufsgutschein für den Onlineshop Wanamour.de gewinnen.Wanamour...

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Naruto-Themenpark in der Präfektur Hyogo eröffnet

Im November wurde der Naruto und Boruto Themenpark angekündigt, der nun seine Tore für die Besucher geöffnet hat.Der neue Parkabschnitt “NARUTO & BORUTO SHINOBI-ZATO”,...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

65 Kommentare

  1. Ich hab vor ein paar Jahren eher aus Spaß angefangen Japanisch zu lernen. Ich war nie besonders gut in der Schule und nie besonders gut im Lernen, daher dachte ich eher, dass ich das wieder ganz schnell sein lasse. Aber die Sprache faszinierte mich von Anfang an und irgendwie hat es mir so Spaß gemacht, dass das Lernen mich auch durch schwierige Phasen gebracht, weshalb ich einfach immer besser werden möchte. Ich hab angefangen mich beim Lernen auf die Niveaustufen des JLPTs zu konzentrieren. Den Gutschein könnte ich daher ganz gut gebrauchen ^^ x)

  2. Ich liebe die japanische Sprache und möchte sie deshalb beherrschen können. Ihr Klang hat etwas verzauberndes, geheimnisvolles und von allen Sprachen, die ich bisher gelernt habe (Deutsch, Englisch, Französisch, Latein), ist die Grammatik einfach die logischste und sinnvollste. Die Kanji zu lernen ist ein bisschen anstrengend, aber ich hatte selten so viel Spaß bei etwas. Da steckt eine unheimlich faszinierende Bedeutungstiefe und -vielseitigkeit drin; ich hab vorher nicht gewusst oder gekannt, dass man sich mithilfe von Sprache SO tiefsinnig und auf dieser Ebene auszudrücken vermag. Ich möchte durch Japanisch lernen, auf diese für mich neue und unkonventionelle Art und Weise zu kommunizieren.

  3. weil ich eigentlich an jeder neuen Sprache interesiert bin und Herausforderungen mag.

  4. Ich finde die japanische Sprache hochinteressant und würde mich freuen,wenn ich mich mit unserer japanische Kundschaft in deren Heimatsprache unterhalten kann anstelle von englisch ,Deshalb versuche ich gerne mein Glück

  5. Nicht nur ich, sondern auch mein Kind möchte japanisch lernen, weil wir so gerne nach Japan möchten und das nicht nur Mal 2 Wochen sondern länger und uns dort etwas aufhalten.
    Das geht ja leider nur wenn man die Sprache beherrscht und auch lesen kann.

  6. Ich möchte japanisch lernen, da ich im Dezember nach Japan fliege und dort eine Weile leben werde. Sowohl die Sprache als auch die Kultur faszinieren mich, weshalb ich nun den Schritt wagen möchte, alles mit eigenen Augen zu erkunden.

  7. Ich will Japanisch lernen um endlich die Texte von One Ok Rock zu verstehen

  8. Ich möchte japanisch lernen, da es eine Sprache ist die nicht nur schön aussieht (schrift) sondern auch schön anzuhören ist. Zudem ist Japan ein wunderschönes Land, mit schöner Natur und Kultur. Ich kann es mir vostellen, auch mal länger dort zubleiben, deswegen wären ein paar japanischkentnisse mehr nicht schlecht.

  9. Ich möchte mein Japanisch vertiefen, weil ich schon von klein auf an, an diesem wunderschönen Land und der Sprache interessiert war. Nein nicht wegen Anime, sondern weil mein Onkel mir nach einer Geschäftsreise seine Fotos gezeigt hat und ich danach einfach hin und weg war.

    Ich möchte einfach so gut wie alles lesen, verstehen und schreiben können :))

  10. Ich möchte es lernen, damit ich einfach mit meinen Freunden aus Japan in ihrer Sprache sprechen kann und nicht nur in Englisch. Auch weil es mein Ziel ist, dort zu leben und es dann ebenso sehr wichtig wäre, sich dort verständigen zu können.. Es wäre ein weiterer großer Schritt in die Richtung die ich gehen will und ausserdem, kann ich endlich meine Freunde in ihrer Sprache verstehen!

  11. Ich würde gerne meine spärlichen japanisch Kenntnisse verbessern, da ich nächstes Jahr nach Japan reisen möchte und später Work & Travel .

  12. Ich lerne Japanisch seit über 4 Jahren durch mein Studium (Japanologie), habe letztes Jahr den N2 (gerade so) bestanden und möchte mich nun langsam auf den N1 vorbereiten, wofür mehr Lernmaterial (als letztes Mal) sicher hilfsreich wäre. Insbesondere, da ich Japanisch demnächst auch im Beruf anwenden möchte und es gerade bei den Kanji- und Vokabelkenntnissen momentan noch etwas happert.

  13. Mein Traum ist es einmal nach Japan zu fliegen und da wäre es wirklich hilfreich sich auch ein bisschen verständigen zu können! Zum Beispiel Essen bestellen oder nach dem Weg fragen und wenn man dann vielleicht noch ein bisschen Small-Talk beherrscht wäre das alles wovon ich träumen könnte!! 🙂

  14. Weil ich für den nächsten Besuch (in 1-2 Jahren) in Japan gerne die Sprache besser können möchte. Die Grundlagen gehen, aber eine gute Konversation ist leider noch nicht so drin.

  15. Weil ich nächstes Jahr nach Japan fahre und gerne die Sprache etwas könnte ^-^ und weil ich es schon immer gerne lernen wollte:)

  16. Und nochmal weil man ja wohl keine smeilys schreiben darf XD ….

    Ich möchte gerne japanisch lerne damit ich Jap suchen Webseiten lesen und verstehen kann sowie mit mein Freunden eine japanische Unterhaltung führen kann , damit sie sich nicht immer auf englisch Mega anstrengen müssen lool XD … und damit ich endlich mal mein Traum erfüllen kann 1 Jahre in Japan leben und von Stadt zur Stadt jobben :3

    Vielen Dank fürs tolle Gewinnspiel :3

  17. Ich möchte Japanisch lernen, weil ich mehr über das Land und ihre Kultur erfahren möchte. Nicht nur die Anime & Manga Seite in Japan sprechen mich an, sondern ich finde auch die Religionen und Traditionen sehr interessant. Weil ich noch ganz am Anfang stehe, würde der Gutschein mir sehr helfen, gutes Lehrmaterial zu bekommen.

  18. Ich versuche japanisch zu lernen aus mehreren Gründen, zum einen weil ich das Land sehr schön finde und man natürlich sich mit den Menschen unterhalten können möchte, zudem klingt es einfach toll. Zum zweiten natürlich um alle Mangas und Animes auf japanisch lesen und sehen zu können!
    Ich kann zwar schon ein kleines bisschen bin aber noch nicht weit und mir fehlt es tatsächlich an gutem Lernmaterial daher würde ich mich riesig freuen!

  19. Weil Japanisch mich schon seit Jahren reizt und ich mich inzwischen schon auf das N4 Level hinarbeiten konnte. Jedoch will ich noch weiter kommen, mehr lernen und bald den Working Holiday versuchen.
    Es fing alles mit Anime und der Musik an, aber inzwischen ist das Interesse immer weiter in andere Bereiche gestiegen. Weitere Lernmaterialien sind meinen Ambitionen sehr willkommen.

  20. Ich habe schon seit meiner Kindheit eine Vorliebe für die Länder im fernen Osten, vor allem für Japan. So kam ich dann dazu, schon mit 14 japanisch zu lernen, obwohl ich eigentlich keinen Bezug außer meinem großen Interesse dazu hatte. Mein Vokabelheft füllte sich schnell, später gesellten sich noch koreanisch, chinesisch und thai dazu. Durch das Abitur bleibt leider nicht die Zeit und Geduld, daneben noch viel japanisch zu lernen. Trotzdem versuche ich es so gut wie es geht und habe vor, nach dem Abschluss mit meinem Freund nach Japan zu reisen, da in ihm ebenfalls ein großes Interesse daran steckt.

  21. Wir planen, nächstes oder übernächstes Jahr nach Japan zu fliegen und würden vorher gerne zumindest “etwas” die Sprache lernen

  22. Ich hätte gerne den Gutschein, weil ich seit geraumer Zeit lerne und nun bald neues Material her muss. Ich lerne die Sprache, da ich irgendwann hinfliegen möchte und das Land/die Menschen besser kennen lernen möchte. Sprachkenntnisse zu haben ist ein großer Vorteil und ermöglicht das Reisen abseits bekannter Touristenwege.

  23. Da Japan eine ganz andere Kultur zu uns hat würde ich das gerne mal “life” erleben.
    Auch abseits von tokyo, kyoto und Fukuoka.
    Klar möchte jeder ich als Japan und animefan auch gerne mal einen anime oder Manga komplett auf japanisch schauen bzw. Lesen und das auch verstehen können.

  24. Ich bin auf die japanische Kultur gekommen als ich in der 6.Klasse Detektiv Conan geguckt habe. Da es nur etwa die 300 ersten Folgen auf Deutsch gab ,habe ich alle restlichen bis jetzt auf japanisch mit deutschem oder englischem Untertitel geguckt.
    Nach Ende der 6.Klasse habe ich meine beste Freundin auch dazu gezwungen Detektiv conan und später Inuyasha zu gucken. Erst war sie widerwillig ,danach hat sie auch das Animefieber bekommen und weitere Leute damit angesteckt XD.
    Ich habe seit der 8. klasse dann auch angefangen Jdramas zu gucken. Die ersten die ich gesehen habe waren auf japanisch mit deutschem untertitel. Danach habe ich viele weitere gute Jdramas gefunden die leider aber auf japanisch mit engsub waren.
    Dennoch habe ich (obwohl mein englisch nie besonders stark war) die Serien stück für stück durchgesuchtet und meine Englisch Note hat sich ebenfalls sehr stark verbessert.
    Da ich in meiner Freizeit wirklich nur Jdramas und Jpop höre , möchte ich sehr gerne die Sprache lernen um , später auch selber nach Japan zu fliegen und die Kultur erkunden sowie neue Menschen zu treffen 🙂 Jdramas brauchen oft auch sehr lange bis sie mit Engsub erscheinen. Doch gibt es sie meist schon aber nur roh ohne Subs.
    Fazit: Ich würde mich freuen Japanisch zu lernen 😉

  25. Warum ich japanisch lernen will? Ich liebe die Sprache seit ich denken kann, ich liebe die Aussprache und wie sie die Wörter betonen. Natürlich will ich die auch lernen damit ich mich mit Freunden in Japan besser unterhalten kann und meine Reisen besser planen kann. Ich möchte so auch mehr über das Land erfahren und lernen, meistens gibt es ja noch keine Übersetzung dafür. Außerdem ist es für mich die schönste Sprache auf Erden. ♡

  26. Ich mache hier gerne für meine 11-jährige Tochter mit.
    Meine Tochter liebt japanische Anime Filme und hört sich japanische Musik an.
    Sie kann die Texte zwar mitsingen, aber ich weiß nicht ob das alles so richtig ist und ob sie die Übersetzung wirklich kennt.
    Mein Mann hat zwar als Kind in Japan gelebt, kann aber kein Wort mehr sprechen.

    Vielleicht könnte ich meine Tochter auf diesem Weg fördern 🙂

    Viele Grüße,
    Jenny

  27. Seit 3 Jahre habe ich alleine japanisch gelernt. Aber leide hat es nicht so gelaufen wie ich mir vorgestellt hatte , weil ich habe Bücher gekauft und habe gelernt. Leider hatte ich nicht so richtig verstanden oder die Aussprache war eher nicht richtig, weil ich schaue sehrlich lange schon Anime und die Aussprache war anders als bei mir und da habe ich mich auch enschiden eine Sprachschule mir anzumelden um besser zu werden und seit 8 Monate bin ich jetzt in VHS. Ich bin auch weit gekommen als arbeite, weil die Grund Bassist hat einfach gefällt und jetzt weiß ich es ist was mir gefällt hat und jetzt denke ich wieso habe ich nicht früher die idee gekommen zu Sprachkurs zugehen. Aber leider gibt es sehr wenige gute japanisch Bücher um zu lernen. Weil es giebt sehr unterschiedliche und auch nicht immer sind sie gut. Meine Sensei ist eine Japanerin und sie kennt sich auch aus, weil sie schaut auch und hatt noch nicht das richtige gefünden. Weil man muss sie auch verstehen oder auch passen zur Klasse z.B. A1, A2 usw… ich bin gerade auf A1 oder auf japan N5 und es ist auch cool welche gute Bücher zufrieden die auch zur die stuffe passen die man auch hat und nicht gleich auf eine ander stuffe gehen wo man es erst noch nicht versteht.
    Ich wünsche alle Teilnehmer viel Glück

  28. Ich moechte Japanisch lernen, weil ich dort durchs Land reisen will, um die Graeber bzw. Statuen oder Burgen einiger Menschen zu besuchen, wie Takeda, Usugi, Toyotomi, Sanada oder Ishida. Auch die Samurai Museen sind ein muss. Und um mich auf dem Land zurecht zu finden, muss ein sehr gutes Japanisch her.

  29. Ich hab den JLPT N4 geschafft vor zwei Jahren, seit dem aber nicht mehr viel gemacht um weiter zu kommen. Neue Materialien zum Lernen wären daher sehr praktisch, weil ich mein Japanisch eigentlich unbedingt verbessern sollte.

  30. Ich möchte die japanische Sprache lernen, weil ich schon immer nach Japan reisen wollte – wahrscheinlich auch für eine längere Zeit und da kommt man natürlich um das erlernen der Sprache nicht drum herum.
    Uns wer weiß…vllt bleibe ich dann gleich für immer da. ?

  31. Ich würde mir gerne Lehrmaterial zulegen, damit ich effektiv japanisch lernen kann. Seit ich ein Kind war, hat mich die Sprache und das Land fasziniert. Wie bei vielen hat meine Liebe zu Japan mit Anime/Manga angefangen und sich über die Jahre hinweg erweitert. Ich bin finanziell leider nicht in der Lage, mir viel zu leisten, da ich während meiner Ausbildung nichts verdiene und es in meinem Dorf so gut wie keine Nebenjobs gibt. Ich finde es relativ schwer, sich selbst japanisch beizubringen, da die Sprache so vielfältig ist. Zudem würde ich gerne einmal nach Japan reisen und mich mit den Menschen dort unterhalten können. Ich möchte von den Einheimischen lernen und mein Wissen über Japan erweitern. Ich hoffe das ich vielleicht dieses Mal etwas Glück habe, ich würde mich sehr freuen! Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück!

  32. Ich möchte (besser) Japanisch lernen, damit ich irgendwann Otome-Games auf Japanisch spielen kann! *___*

  33. Eigentlich wollte ich schon Japanologie studieren, um später mal in Japan arbeiten zu können. Allerdings hört man ja immer, dass man dabei schwer einen Job findet, also werde ich nun doch Ingineur und muss mir Japanisch selbst beibringen. Hoffentlich kann ich dann irgendwann meinem Lieblingsidol mal Fanpost schicken und an einem Handshake Event von ihr teilnehmen! Aber bis dahin muss ich noch viel lernen…

  34. ich liebe Japan vieleicht komme ich dort einmal hin und da etwas Sprachkenntnisse hilfreich

  35. Ich würde gern die in der VHS bisher erlernten Grundkenntnisse vertiefen und erweitern, da leider unsere Lehrerin aufhört und es keinen Ersatz für die gibt. Ende des Jahres fliege ich nach Japan und möchte mich zumindest im alltäglichen Leben adäquat unterhalten können, bzw. verständlich eine Bestellung etc. aufgeben können. Gleichzeitig möchte ich nach all den Jahren auch die Lieder verstehen können, die ich anhöre, ohne auf andere angewiesen zu sein, die nur diese übersetzen. Gleichzeitig möchte ich aber auch die Anime im Original sehen und verstehen, weil durch die Übersetzung oft der Sinn entfremdet wird.
    Danke an dieser Stelle für den Hinweis und das Gewinnspiel, auch wenn ich nicht gewinnen sollte, werde ich einmal stöbern gehen. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück ?

  36. Ich studiere bereits im 4. Semester Japanologie und werde bald ein halbes Jahr in Japan studieren. Ich kann jede Art von Material gebrauchen, um mich verständigen und effektiv lernen zu können. Leider sind viele Lehrbücher sehr teuer für mich. Ich kann mir kaum die Bücher für die Uni leisten. Deshalb wäre das hier eine super Gelegenheit!

  37. Ich möchte, wie die meisten hier denke ich, japanisch lernen um nicht auf Übersetzungen (Songtexte, Filme, Serien etc.) zurück greifen zu müssen oder bei einem Besuch in Japan auf einen Dolmetscher angewiesen sein. Außerdem möchte ich gerne in Zukunft mir die Möglichkeit offen halten in Japan zu arbeiten und ggf. eine Zeit dort leben. ? Bisher sind meine Versuche gescheitert, diese Sprache zu verinnerlichen, weshalb ich immer auf der Suche nach passenden Marerialien zu meinem Lerntyp bin. ??

  38. Werde 2019 für ein Jahr in Japan studieren. Allerdings sind meine Kurse auf Englisch und ich spreche so gut wie kein Wort Japanisch. Das will ich nun ändern bevor ich meine Reise antrete, damit ich mich besser zurecht finden kann.
    Über den Gutschein würde ich mich tierisch freuen, da ich ohnehin Lernmaterial brauche. Japan hat mich schon immer fasziniert und ich liebe das japanische Essen.

  39. Werde 2019 für ein Jahr in Japan studieren. Allerdings sind meine Kurse und Prüfungen auf Englisch. Ich kann so gut wie kein Wort japanisch, will das aber ändern bevor ich meine Reise antrete.
    Japan hat mich schon immer fasziniert und ich liebe das japanische Essen. Über den Gutschein würde ich mich tierisch freuen, da ich ohnehin Lernmaterial benötige, um nächstes Jahr fit für Japan zu sein.

  40. Ich möchte die Sprache lernen um der Kultur, dem Land und dem Volk näher zu kommen und besser zu verstehen. Es ist doch etwas völlig anderes, einen Text direkt in Japanisch lesen und verstehen zu können, mit einer Person sich auszutauschen als es über einen Dolmetscher oder mit einem übersetzten Buch möglich wäre.

  41. Ganz klar. Meine Frau würde sich freuen wenn sie nicht jedesmal dolmetschen muss wenn ich nicht mit ihren Eltern unterhalten will. Vor allem lästern ist eher schwierig wenn der, über den gelästert werden soll, als Übersetzer fungiert.

  42. Schon länger wollte ich eine weitere Fremdsprache lernen und da ich mich für die japanische Kultur interessiere, habe ich angefangen Japanisch zu lernen. Ich möchte gern Animes im Original ohne Untertitel gucken sowie Manga im Original lesen können. Außerdem möchte ich nach meinem Uniabschluss nicht das Lernen “verlernen” und einfach meinen Kopf fit halten 😉

  43. Ich möchte Japanisch lernen um die Familie meines Lebensgefährten besser verstehen zu können und denke auch, dass dies für unsere gemeinsame Zukunft wichtig ist. Auch war ich einige Male – durch ihn, aber auch privat – in Japan und denke, dass es die Urlaube wesentlich spannender macht, wenn man die Sprache des Landes beherrscht und dadurch auch Dinge erfährt oder erleben kann, die man ohne das nötige Sprachwissen wohl nicht so erleben würde.

  44. Ich arbeite im Gesundheitswesen und habe vor einem halben Jahr herausgefunden das wird ein Partnerkrankenhaus in Osaka haben. Gerne würde ich die Pflege in Japan als Pflegekraft mal sehen. Insgesamt lerne ich seit 6 Jahren aktiv japanisch mit vielen Pausen und habe zur Zeit eine kleine Blockade. Deswegen muss neues Material her 🙂

  45. Ich war letztes Jahr in Japan und habe vor wieder nach Japan zu reisen. Dabei habe ich gemerkt, dass ein bisschen mehr Japanisch nicht schaden könnte, vor allem abseits der großen Städte. 🙂
    Außerdem würde es mir sehr beim Anime gucken helfen, damit ich nicht immer die Untertitel lesen muss. 😀

  46. Ich möchte mich vor allem auf das Lernen der Kanji konzentrieren und mein Traum ist es, eine möglichst hohe Stufe vom Kanji Kentei Shiken zu schaffen. Nicht, dass mir das irgendetwas nutzen würde 😉 Aber es ist wie eine Challenge, da ich nicht besonders gut bin im Auswendiglernen, aber es heißt ja, dass man durch Training seine Merkfähigkeit verbessern kann. Mich interessieren die verschiedenen pädagogischen Ansätze wie z. B. das Lernen von Kanji mit Hilfe der sinnbildlichen Bedeutungen der Radikale. Ich denke mir eigentlich immer, wenn es so viele Japaner schaffen, muss es für mich doch auch irgendwie möglich sein, wenigstens die 1200 häufigsten Kanji gut zu beherrschen…?

  47. Seit mehreren Jahren schaue ich nun schon Anime auf japanisch mitUntertiteln und seid einem halben Jahr habe ich angefangen einen Sprachkurs an der Uni zu belegen und Japanisch zu lernen. Dieser Kurs bereitet mir jede Woche fast mehr Freude als mein eigentliches Studium :’) Über Anime trat auch die Faszination an der japanischen Kultur auf mich über, besonders die Musik zog mich in Ihren Bann. Auch um diese zu verstehen lerne ich die Sprache. Darüber hinaus würde ich gerne Mal ein Praktikum im Rahmen meines Studiums in Japan machen und einfach so nach Japan reisen um Land und Leute kennen zu lernen.
    Danke für das Gewinnspiel 🙂 ありがとう。

  48. Ich möchte Japanisch lernen weil ich gerne Japan besuchen möchte aber nicht als kurzen Besuch sondern gerne etwas länger.
    Leider fehlen mir die Sprachkenntnisse und ich bin beim lernen der Sprache noch am Anfang, das muss sich ändern mit der Zeit und mit dem passenden Schulmaterial von Verasia wird das schon klappen.

    Die Kultur Japans ist mir nicht ganz fremd, schon seit ich ein Kind war habe ich mich für Animes interessiert und bin sozusagen mit Pokémon aufgewachsen. Später kamen andere Animes wie Detektiv Conan dazu und natürlich auch die Mangas.
    Das Japanische Essen kenne ich auch schon und Sushi mit Aal sowie Lachs könnte ich jeden Tag essen und Ramen natürlich auch.
    Doch das alles möchte ich in Japan erleben, also das echte und nicht einfach hier bei ir zu Hause wo es sich nicht ganz so echt anfühlt. Deswegen möchte ich nach Japan und um mich dort anständig verständigen zu können mindestens ein bisschen Japanisch können, immerhin mehr als jetzt.

  49. Moin,
    gerne würde ich den Einkaufsgutschein, für japanische Lernmaterial, gewinnen, aus mehreren Gründen. ^_^
    – Anime ohne Subs gucken, in japanischer Originalsprache (hehe)
    – Weil die Sprache einfach toll klingt
    – Weil ich feststellen musste, dass in Japan tatsächlich so gut wie keiner englisch kann… und ich somit gerne die Sprachbarriere verringern möchte – für den nächsten Besuch in Japan.
    PS: Wenn ihr gerne Bilder, von meiner Japan-Reise verwenden wollt (siehe meine Homepage) könnt ihr dies gerne unentgeltlich tun (davon verhoffe ich mir auch keine Bevorzugung, sondern teile gern meine Freude und mein Interesse über Japan <3 )

  50. Ich möchte gerne Japanisch lernen, da ich Japan sehr liebe! Ich liebe diese Kultur und möchte bspw. beim schauen von Anime mit japanischen dub möglichst genau das verstehen, was auch gesagt wird.
    Oftmals ist die Übersetzung ins deutsche bzw. der deutsche Sub nicht ganz so genau, wie der im japanischen Original. Die Eindrücke sind deshalb oftmals ziemlich eingeschränkt oder sehr abgeflacht.
    Außerdem ist es ein Traum von mir zumindest ein einziges Mal im Leben nach Japan zu reisen und dort dann auch das zu verstehen, was Passanten mir zu sagen haben. Weiterhin wäre es auch schön, wenn man sich in einem Lokal etwas zu essen bestellen könnte, ohne auf Englisch ausweichen zu müssen.
    Vorallem das Lesen und Sprechen ist mir sehr wichtig, weil sich erst dadurch die Eindrücke vertiefen und sich außer vom bloßen Sehen verfielfältigen würden!

  51. Ich finde Japanisch ist eine der schönsten sprachen auf der Welt. Ich möchte es unbedingt lernen das ich es auch endlich verstehen kann. Ich kann 3 Sprachen sprechen aber Japanisch habe ich bis jetzt leider noch nicht geschafft zu lernen.

  52. Weil ich die Sprache sehr interessant finde und dann in meinem nächsten urlaub mich mit den leuten unterhalten könnte, da diese einem auch immer suprr Tipps geben. Und ich könnte endlich Mangas in japanisch lesen und müsste nicht mehr so enttäuscht sein, wenn ivh da durch nen Eingangsbereich komme xD

  53. Ein Schwerpunkt der Faszination des Japanischen übt die scheinbar leichte Verbindung zwischen gesellschaftlichen Problemlagen und deren künstlerische Aufbereitung auf mich aus. Trotz der Schwere mancher Themen schaffen es jene Schriftsteller (z.B. Kenzaburō Ōe) und Mangaka (z.B. Keiji Nakazawa, Kazuto Tatsuta), einzigartige Werke zu erschaffen. Die Verbindung von inhaltlicher Tiefe, Komplexität bei gleichzeitiger Leserfreundlichkeit durchbrechen inhaltliche wie gesellschaftliche Grenzen und gewinnen dadurch oftmals eine hohe Aktualität, die beeindruckt und zum Nachdenken anregt.
    Dieser Besonderheit der japanischen Kultur würde ich mich gerne intensiver widmen, indem ich Japanisch lerne – und ein Gutschein einer daraus ausgerichteten Online-Buchhandlung wäre sehr hilfreich. Daher würde ich mich sehr über den Gewinn freuen und ihn auf jeden Fall nutzen. 🙂

  54. Ich möchte japanisch lernen, um Animes besser verstehen zu können, da es leider oft auch an einer Übersetzung hackt und untetitel nicht immer toll sind .

  55. Im Laufe der Zeit ist Japan ein großes Hobby für mich geworden. Ich liebe dieses Land sehr! <3 Die Kultur, die Menschen, das Essen… ich liebe alles! Ich habe mir somit zum Ziel gesetzt die japanische Sprache zu meistern! Nach einem Einsteigerkurs in der Uni, habe ich zwar die Basics gelernt, habe aber noch einen langen weit Weg vor mir! Vor allem möchte ich auch japanisch fließend sprechen können, um mich mit meinen japanischen Freunden in Japan ohne Probleme unterhalten zu können. 🙂

  56. Ich habe meine Liebe zu Japan durch die Animes gefunden. Diese ganze Kultur und die Menschen sind dort so faszinierend und erfrischend anders.
    Ich habe das Glück mit Animes arbeiten zu dürfen, aber ich verstehe sie leider original noch nicht und das will und muss ich ändern. Schon allein damit ich effizienter arbeiten kann, aber auch damit ich mir einmal den Traum nach Japan erfüllen zu können.

  57. Seit unser letzten Reise ist klar, dass wir in Japan nicht das letzte Mal wahren. Die Japaner sind sehr aufgeschlossen. Doch leider fehlen die Sprachkenntnisse, um diese Aufgeschlossenheit angemessen und respektvoll zu erwidern… Dies möchte ich gern bei der nächsten Reise anders machen und verspreche mir noch mehr Verständnis für LAnd und Leute.

Comments are closed.

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück