Popkultur Anime Gin no Guardian - Story und Staff des Anime vorestellt

Gin no Guardian – Story und Staff des Anime vorestellt

Das noch neue Anime Studio Emon veröffentlichte weitere Informationen zu ihrem Anime Projekt Gin no Guardian.

Bei Gin no Guardian handelt es sich um eine Adaption eines chinesischen Webcomics und handelt von Sui Gin, ein nicht gerade freundlicher Junge, aber er ist einer dr besten Online-Video Gamer. Aber seine Identität ist unbekannt und nur RikuLei, Sui Gins Mitschüler weiß wer er ist. Eines Tages bekommt Sui Gin von RikuLei ein mysteriöses Gerät, aber bevor sie erklären kann, was das für ein Gerät ist, wird sie entführt und Sui Gin wird in einige sehr problematische Situationen verwickelt. Auf der Suche nach einer Möglichkeit RikuLei zu retten, aktiviert er versehentlich das Gerät und taucht (wortwörtlich) in eine ihm unbekannte virtuelle Spielwelt ein.

Die Regie bei dem Anime führt Ken Ando, Yuuji Hosono ist für das Drehbuch verantwortlich. Der Anime wird von Gonzo Gründer Shouji Mirahama produziert.

Der Anime soll 2017 in Japan starten.

Seit dem 1. März sucht das Studio Fans des Webcomic um mit einer Scharr Cosplayer auf der AnimeJapan 2016 aufzutreten.

Emon ist die japanische Tochtergesellschaft des Animation Studio E-kai Bunka Denpa, das in Shanghai ansässig ist. Das Unternehmen wurde im Oktober gegründet und Shouji Murahama arbeitet als Operating Officer im Unternehmen.

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück