Gintama auf Platz eins bei Hulu Japan

    Gintama
    © S/STDBA

    Hulu dürfte jeder von uns kenne, der Streaming Anbieter ist auch in Japan aktiv und führt eine monatliche Rankliste. Eigentlich ganz normal, doch dieses mal gibt es im Anime Bereich eine Überraschung, den Gintama schafft es auf Platz 1.

    Diesen Monat schaffte es die Serie Gintama auf den ersten Platz der Rankliste und überholte damit Detectiv Conan, der auf den 4. Platz liegt, Death Note, der es auf Platz 5. geschaffft hat, Anpaman und Fighting Spirit sowie Ace of Diamond.

    Gintama spielt in einer alternativen Welt im Ende der Edo-Periode im 19. Jahrhundert. Außerirdische haben die Amanto, in Japan die Macht ergriffen und das Tragen von Schwertern verboten. So kam es zum Niedergang der Samurai. Doch Gintoki Sakata (坂田 銀時) fühlt sich weiterhin den Idealen der Samurai verpflichtet und trägt ein (Holz-)Schwert. Weil er sein altes Leben nicht mehr fortsetzen kann bzw. will, beginnt er ein neues Leben als „jack of all trades“, wobei er für Geld fast alle Aufträge annimmt.

    Auf seinen Reisen schließt sich ihm Shinpachi Shimura (志村 新八) an, ein Kellner, den Gintoki vor Amanto rettet. Auch die gefräßige Kagura (神楽), die von den Yakuza verfolgt wird, und von einem anderen Planeten stammt, stößt bald zu ihm.

    die dritte Staffel startete am 8. April und bei uns in Deutschland könnt ihr Ginatama bei Crunchyroll im Sumulcast sehen.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime